Großeinsatz der Feuerwehr in Bad Kreuznach bei einem Wohnhausbrand  (Foto: SWR, Stefan Schmelzer)

Verdächtige in U-Haft

Frau soll Großbrand in Bad Kreuznach gelegt haben

Stand
AUTOR/IN
Katja Jorwitz
SWR4 Moderatorin Katja Jorwitz (Foto: SWR, SWR -)

Ein Brand in einem Wohnhaus in der Bad Kreuznacher Innenstadt hat am Freitagnachmittag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Gegen eine Frau wird wegen Brandstiftung ermittelt.

Laut der Bad Kreuznacher Staatsanwaltschaft am Montag sitzt die 30-jährige Frau in Untersuchungshaft. Die Polizei hatte sie schon am Freitag verhaftet. Sie sei ohne festen Wohnsitz und schon häufiger strafrechtlich aufgefallen, so die Staatsanwaltschaft.

Verdächtige soll aus Zerstörungswut Feuer gelegt haben

Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler hatte die Frau keinen konkreten Bezug zu dem Gebäude, in dem sie das Feuer gelegt haben soll. Ein Motiv können die Ermittler nicht erkennen. Möglicherweise habe sie einfach aus Zerstörungswut den Brand gelegt, so die Staatsanwaltschaft.

Wohnhaus stand schnell in Flammen

Nach Informationen der Polizei ist der Brand am Freitag gegen 16 Uhr in einem Wohnhaus in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach ausgebrochen. Beim Eintreffen der ersten Polizeikräfte stand das Wohnhaus teilweise in Flammen.

Es sei niemand verletzt worden, so der Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach, Alexander Jodeleit. Allerdings mussten Nachbarwohnungen evakuiert werden.

Die Feuerwehr beim Großeinsatz in Bad Kreuznach. (Foto: SWR, Stefan Schmelzer )
Die Behörden warnten über Warn-Apps vor der Rauchbelastung.

Einsatz der Feuerwehr in Bad Kreuznach bis in die Abendstunden

Es habe auch verhindert werden können, dass die Flammen auf die Nachbargebäude übergreifen. Die Lösch- und Nachlöscharbeiten dauerten bis zum späten Abend an. Die Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach wurde während des Einsatzes gesperrt. Insgesamt seien 150 Einsatzkräfte vor Ort gewesen, so Jodeleit.

Windesheim

Spendenaktion läuft Tödlicher Brand in Windesheim durch Heizgerät ausgelöst

Das Feuer in dem Windesheimer Wohnhaus wurde durch ein elektrisches Heizgerät ausgelöst. Das haben Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft jetzt gemeinsam mitgeteilt.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Großeinsatz für die Feuerwehr Haus in Pfaffen-Schwabenheim nach Brand eingestürzt

In Pfaffen-Schwabenheim bei Bad Kreuznach, hat am Donnerstagabend ein Einfamilienhaus gebrannt. Als die Feuerwehr eintraf, war ein Teil des Gebäudes bereits eingestürzt.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Bad Kreuznach

Haushaltsgerät verursachte Feuer Nach Dachstuhlbrand in Bad Kreuznach: Polizei geht von Brandstiftung aus

Der Dachstuhlbrand am Samstag in Bad Kreuznach ist wohl durch Fahrlässigkeit verursacht worden. Laut Polizei wurde ein Haushaltsgerät nicht rechtzeitig abgeschaltet.

SWR4 am Mittwoch SWR4