Diebe stehlen auf einem Feld in Ginsheim Kohlköpfe.

Polizei ertappt Paar auf frischer Tat

Diebe wollten in Ginsheim-Gustavsburg 50 kg Weißkohl stehlen

Stand

Diebe haben in Ginsheim-Gustavsburg versucht, 50 Kilogramm Weißkohl zu stehlen. Was sie mit dem Gemüse vorhatten, ist unklar.

Zeugen hatten die beiden 54 und 48 Jahre alten Diebe am Dienstag auf einem Feld in Ginsheim-Gustavsburg gesehen, wie sie reihenweise Weißkohl abschnitten. Als die Polizei kam, ertappte sie die beiden dabei, wie sie drei Tragetaschen mit insgesamt 48 Kilogramm des Gemüses abtransportieren wollten.

Obwohl der Wert der Kohlköpfe nur einige dutzend Euro betragen dürfte, erwarten die Diebe nun Anzeigen wegen Diebstahls. Was die beiden mit dem Weißkohl vorhatten, ist unklar.

Obst- und Gemüseklau ist Straftat

Auch in Rheinhessen wird immer wieder Obst gestohlen, was bei den Landwirten zu immensen Verlusten führt. Teilweise versuchen die Diebe, körbeweise Kirschen, Pflaumen oder Äpfel zu stehlen. Die Polizei mahnt immer wieder, dass schon eine einzige abgepflückte Kirsche als Diebstahl verfolgt wird.

Mainz

Tütenweise Kirschen gepflückt Polizei ertappt in Mainz mehrere Familien beim Obstklau

Die Mainzer Polizei hat am Montagabend mehrere Frauen dabei ertappt, wie sie aus einer Plantage tütenweise Kirschen stehlen wollten. Aufmerksame Zeugen hatten sie beobachtet.

Stand
Autor/in
SWR