Der gemeinsame Fasnachtsumzug von Ludwigshafen und Mannheim droht 2024 auszufallen (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Andreas Arnold/dpa | Andreas Arnold)

Viel zu wenig Teilnehmer

Großer Fasnachtsumzug Mannheim-Ludwigshafen droht auszufallen

Stand

Der gemeinsame Fasnachtsumzug von Mannheim und Ludwigshafen steht auf der Kippe: Nach Angaben der Ludwigshafener Organisatoren haben sich viel zu wenig Teilnehmer angemeldet. Stand jetzt gäbe es nur sechs Umzugswagen.

Bis zum Anmeldeschluss am 30. November haben erst 20 Fasnachtsvereine und -gruppen für den Umzug zugesagt, teilte die Ludwigshafener Kongress- und Marketinggesellschaft LUKOM am Dienstag mit. Nur sechs von ihnen planen demnach mit Umzugswagen teilzunehmen. Früher wären dagegen bis zu 100 Vereine und Gruppen im Fasnachtsumzug mitgelaufen.

Die Städte Mannheim und Ludwigshafen veranstalten den gemeinsamen Fasnachtsumzug traditionell im jährlichen Wechsel. 2024 ist wieder Ludwigshafen dran - nachdem er vor vier Jahren vor allem durch eine Corona bedingte Pause zuletzt in Mannheim stattfand. Geplant ist der Umzug eigentlich für Sonntag, den 11. Februar.

Früher nahmen am Fasnachtsumzug in Ludwigshafen bis zu 100 Fasnachtsvereine und Gruppen teil. In diesem Jahr haben sich laut Veranstalter erst 20 Gruppen angemeldet. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Früher nahmen am Fasnachtsumzug in Ludwigshafen bis zu 100 Fasnachtsvereine und Gruppen teil. In diesem Jahr haben sich laut Veranstalter erst 20 Gruppen angemeldet.

Veranstalter enttäuscht über die ausbleibenden Rückmeldungen

Die LUKOM hat die Anmeldefrist jetzt noch einmal bis zum 14. Dezember verlängert. Sollten bis dahin insgesamt nicht mindestens 70 Anmeldungen vorliegen, wird der traditionsreiche Umzug abgesagt. Ende September waren die Organisatoren noch zuversichtlich, dass die Veranstaltung stattfinden wird.

Der Veranstalter war nach eigenen Angaben bei den Planungen bereits so weit wie möglich auf die Fasnachtsvereine zugegangen und hatte die Teilnahme trotz gestiegener Kosten weiterhin kostenfrei angeboten. Trotzdem habe es nur so wenige Rückmeldungen gegeben.

"Wir sind in ständigem Austausch mit dem Großen Rat der Stadt Ludwigshafen und der Karneval-Komission-Mannheim, wir haben die Vereine frühzeitig angeschrieben, mehrfach zur schriftlichen Anmeldung aufgerufen, wiederholt nachgefragt, eine gemeinsame Besprechung mit den beiden Dachverbänden und deren beteiligten Vereine angesetzt", so Christoph Keimes, Geschäftsführer der LUKOM. Der Ball liege jetzt bei den Fasnachtsvereinen.

Närrinnen von der "KGW Altrip am Rhein" rollen beim letzten Fasnachtsumzug 2018 durch Ludwigshafen (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Andreas Arnold/dpa | Andreas Arnold)
Närrinnen von der "KGW Altrip am Rhein" rollen 2018 als Lokomotive aus dem Musical "Starlight-Express" durch Ludwigshafen

Fasnachtsumzug in Ludwigshafen wäre am 11. Februar

Nach vier Jahren ohne Umzug haben die Organisatoren in den vergangenen zwölf Monaten ein neues Sicherheits- und Organisationskonzept ausgearbeitet und eine neue Strecke durch Ludwigshafen gefunden. Nun drängt die Zeit, denn der Umzug ist eigentlich schon in neun Wochen - am 11. Februar.

Bereits jetzt müsste die LUKOM sich um die nötige Ausstattung wie Absperrungen und Toiletten kümmern und Dienstleistungen für den Umzug in Auftrag geben.

Fasnachtsumzug durch Ludwigshafen am 11. Februar 2018 (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Andreas Arnold/dpa | Andreas Arnold)
Der letzte Fasnachtsumzug durch Ludwigshafen war vor fünf Jahren, im Februar 2018.

LUKOM fühlt sich auch Sponsoren verpflichtet

Außerdem fühlt sich die LUKOM ihren Sponsoren verpflichtet: Dank denen habe man ein Budget von rund 150.000 Euro auf die Beine gestellt. Auch deswegen solle der Umzug eine gewisse Länge haben, ansprechend sein und insgesamt eine gelungene Veranstaltung werden, die auch überregional Beachtung fände.

Mehr zum Fastnachtsumzug Ludwigshafen

Ludwigshafen

Mannheim und Ludwigshafen feiern zusammen Endlich wieder Fasnachtsumzug in Ludwigshafen

Der gemeinsame Fasnachtsumzug der Städte Ludwigshafen und Mannheim kann im Februar stattfinden. Das teilt die LUKOM mit. In einem Punkt wird es aber anders werden als früher.

Ludwigshafen

Sponsoren gesucht Fasnachtsumzug Ludwigshafen-Mannheim fehlen 150.000 Euro

In Ludwigshafen plant das Stadtmarketing bereits den Fasnachtzug 2024. Die Finanzierung des gemeinsamen Umzugs mit Mannheim ist aber noch nicht gesichert.

Herxheim

Großveranstaltungsexpertin sagt: "Es wird wieder mehr Fastnachtsumzüge in der Pfalz geben"

Viele Fastnachtsumzüge und Großveranstaltungen in der Vorder- und Südpfalz wurden aufgrund der Sicherheitsauflagen abgesagt. Brigitte Rottberg, Fachfrau für solche Großveranstaltungen aus der Pfalz sagt: Die Organisatoren werden die Auflagen schätzen lernen.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR