Pfalzbau Theater Ludwigshafen (Foto: Ludwigshafen Pfalzbau)

Spielzeit mit Herausforderungen

Theater im Pfalzbau Ludwigshafen stellt neuen Spielplan vor

STAND
AUTOR/IN

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Einschränkungen hofft das Pfalzbautheater Ludwigshafen in der Spielzeit 2022/23 wieder auf viele gut besuchte Vorstellungen. Insgesamt sind mehr als 80 Produktionen geplant.

Am Dienstag hat der Intendant des Theaters im Pfalzbau, Tilman Gersch, gemeinsam mit Ludwigshafens Bürgermeisterin Cornelia Reifenberg das Programm für die kommende Spielzeit 2022/23 vorgestellt. Insgesamt werden knapp 130 Vorstellungen gezeigt mit Tanz, Schauspiel, Konzerten, Lesungen sowie Kinder- und Jugendtheater.

Eröffnet wird die neue Spielzeit am 7. Oktober mit den Festspielen Ludwigshafen und dem Tanzstück "Jungle Book reimagined" von Akram Khan. Die Festspiele gehen bis Mitte Dezember und bieten mehr als 40 Produktionen.

Lesungen mit prominenten Autoren geplant

Darunter Gastspiele des Wiener Burgtheaters und des Berliner Ensemble und internationale Ensembles wie die Nationale Tanzkompanie Madrid, das Wiener Staatsballett und die Royal Danish Opera Kopenhagen. Hinzu kommen Eigenproduktionen wie Shakespeares "Macbeth", inszeniert von Intendant Tilman Gersch, die am 13. Oktober Premiere feiert.

Pfalzbau Theater Ludwigshafen (Foto: Ludwigshafen Pfalzbau)
Theaterepos "Engel in Amerika" von Regisseur Simon Stone ist im Juli 2023 auf den Pfalzbau Bühnen zu sehen. Ludwigshafen Pfalzbau

Die neue Reihe Salon Populaire bietet zudem Lesungen mit prominenten Autoren wie Navid Kermani und Schauspielerin Caroline Peters. Auch zahlreiche Konzerte und kultur- und gesellschaftspolitische Diskussionen sind im Pfalzbau geplant. Alle Theater-Abonnements werden wieder wie in Vor-Coronazeiten angeboten.

Ab Januar zieht Nationaltheater in Pfalzbau ein

Im Januar schließen die Pfalzbaubühnen für zwei Monate, weil in dieser Zeit das Nationaltheater Mannheim die Räumlichkeiten für seine Aufführungen nutzt. Der Pfalzbau in Ludwigshafen dient während der Sanierung der Mannheimer Spielstätte dem Nationaltheater als Ausweichquartier. Ab März wird die Spielzeit des Theaters im Pfalzbau unter anderem mit Gastspielen der Münchner Kammerspiele und des Deutschen Schauspielhauses Hamburg fortgesetzt.

Speyer

Ab Samstag: scharfe Corona-Regeln für Ungeimpfte Was bedeutet 2G-Regel für Gastro, Kultur und Handel der Pfalz?

Seit Samstag gelten verschärfte Corona-Regeln, die vor allem Ungeimpfte betreffen. Was bedeutet das für Gastronomen, Einzelhandel, Theater oder Museen in der Pfalz? Wir haben nachgefragt.  mehr...

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN