Kupferkabel (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Patrick Pleul)

Täter aufgeflogen

Ludwigshafen: Kupferdiebstahl bei der BASF gescheitert

Stand
AUTOR/IN
Pauline Sachs

Vier Männer haben am Samstag versucht, Kupferteile aus dem Chemiewerk zu stehlen. Sicherheitsmitarbeiter entdeckten das Diebesgut bei einer Fahrzeugkontrolle.

30 Kupferkabel, rund 20 Kupferstangen, außerdem einen Elektromotor und Werkzeug – all das wollten die Täter in einem Transporter aus dem Chemiewerk herausschmuggeln. Die Mitarbeiter eines externen Unternehmens waren wegen eines geplanten Arbeitseinsatzes auf dem BASF-Gelände. Als sie das Werksgelände in ihrem Transporter verlassen wollten, stießen Sicherheitsmitarbeiter bei einer Fahrzeugkontrolle auf das Diebesgut.

Die Polizei nahm nach eigenen Angaben zwei der vier Täter sofort fest, zwei weitere waren zunächst geflüchtet. Sie wurden später in Mannheim aufgegriffen. Gegen alle vier Männer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Laut BASF lässt sich die Höhe des Schadens derzeit noch nicht beziffern.

Kupfer – beliebtes Diebesgut

Dass Kupferkabel oder anderes wertvolles Material aus dem Werk gestohlen wird, kommt bei der BASF in unregelmäßigen Abständen immer wieder vor. In der Region sowie in ganz Deutschland haben Kupferdiebstähle in den vergangen Jahren zugenommen. Denn das vergleichsweise wertvolle Metall wird für Elektrotechnik benötigt und lässt sich gut weiterverkaufen. Auch im Rhein-Pfalz-Kreis kam es in diesem Jahr zu mehreren Diebstählen. Dabei wurden Kupferteile von Firmengeländen und sogar von einer Kirchenfassade gestohlen.

Kaiserslautern

Diebstahl bei helllichtem Tag Diebe stehlen Kupferdach auf Pfaffgelände in Kaiserslautern

Metallschrott ist bares Geld wert. Das wissen auch Langfinger. In Kaiserslautern haben Metalldiebe jetzt sogar ein komplettes Kupferdach abgedeckt. Und zwar am helllichten Tag.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Aufs Handy: Nachrichten aus Ludwigshafen, der Süd- und Vorderpfalz

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:

Stand
AUTOR/IN
Pauline Sachs