Neustadt

Gaststätte auf dem Hambacher Schloß ist zahlungsunfähig

STAND

Die Gaststätten-Betriebsgesellschaft auf dem Hambacher Schloss ist zahlungsunfähig und hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das teilt der vorläufige Insolvenzverwalter mit. Demnach wird die Gaststätte aber zunächst weitergeführt. Die Löhne und Gehälter der 21 Mitarbeiter seien bis Ende September gesichert. Grund er Zahlungsunfähigkeit seien die Folgen der Corona-Pandemie. Viele Veranstaltungen seien abgesagt worden und es fehle an Fachpersonal.

STAND
AUTOR/IN
SWR