Eiswein in Leiwen wird gelesen

Weil es nachts so kalt ist

Winzer in der Pfalz haben Eiswein gelesen

Stand
AUTOR/IN
Bettina Blum

Sechs Weingüter konnten in der Nacht auf Dienstag bei knackigen Minusgraden Trauben für Eiswein ernten. Drei weitere hoffen auf das kommende Wochenende, um 2022 noch Eiswein zu lesen.

Minus 9,5 Grad – so kalt ist es teilweise gerade nachts in der Pfalz. Ideales Frostwetter für die Winzer, um die Trauben zu lesen, die sie nach der Hauptweinlese im Herbst extra am Weinstock haben hängen lassen; in der Hoffnung, dass es kalt genug für Eiswein werden könnte.

Weinkontrolleure des Landesuntersuchungsamtes haben am Dienstagmorgen direkt in den Weinbaubetrieben Mostproben genommen. Das Ergebnis: Bei sechs von ihnen waren die Trauben ausreichend durchgefroren und der Zuckergehalt hoch genug für Eiswein.

Essingen: Der erste Eiswein seit vier Jahren

Im südpfälzischen Essingen herrschten am frühen Dienstagmorgen Temperaturen zwischen minus 7 und minus 8 Grad. Für Winzer Jürgen Frey der richtige Zeitpunkt, loszulegen. Für seinen Eiswein hat er auf einem halben Hektar die Trauben der Rebsorte "Goldmuskateller" hängen lassen. 

Die Trauben seien insgesamt noch sehr gesund gewesen, sagt Frey. Und damit schnell gut durchgefroren. Erste Messungen ergaben, dass der Traubenmost einen Zuckergehalt von 145 Grad Oechsle hat. (1 Grad Oechsle entspricht einem Zuckergehalt von etwa 2,6 g/l.).

RLP

Noch bis zum Wochenende Dauerfrost Weiterhin glatte Straßen in RLP durch Kälte und Frost

In Teilen von Rheinland-Pfalz beeinträchtigt das Winterwetter weiter den Verkehr. Am Mittwoch hatte es zahleiche Unfälle gegeben.

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Die letzte Eisweinernte auf dem Weingut liegt vier Jahre zurück. Frey rechnet damit, dass er diesmal bis zu 800 Liter Eiswein produzieren kann. "Wir sind zufrieden", sagt er. Das Risiko, die Trauben noch bis zum Wochenende hängen zu lassen, wolle er nicht eingehen. "Wir haben lieber den Spatz in der Hand genommen, statt für noch mehr Grad Oechsle die gesamte Ernte zu gefährden."

Drei Weingüter hoffen noch auf Eiswein

Diese Wahl hatten andere nicht. Insgesamt zwölf Pfälzer Winzer hatten zum Stichtag 15. November Flächen für die Eisweinlese angemeldet. Für sechs von ihnen haben die Bedingungen in dieser Nacht nicht gestimmt. Nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes hoffen drei Weingüter noch, dass am kommenden Sonntag noch mal ideale Temperaturen herrschen. Die anderen drei haben ihre Pläne für dieses Jahr aufgegeben.

Video herunterladen (9,6 MB | MP4)

Angebot an Eiswein kleiner als im vergangenen Jahr

Im vergangenen Jahr hatten die Winzer in Rheinland-Pfalz mehr als 100 Hektar Fläche für Eiswein angemeldet. In diesem Jahr waren es nach Angaben der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz nur 24 Hektar. Das werde sich auch bei der Eisweinmenge in der Pfalz zeigen: Hier gehen die Prognosen derzeit von knapp über 6.000 Liter aus. Der Eiswein bestehe in diesem Jahr vor allem aus Trauben der Sorten Riesling und Silvaner.

Mehr Informationen zum Eiswein in RLP

Bad Kreuznach

Risiko zu hoch Diesen Winter gibt es keinen Eiswein von der Nahe

Die Entscheidung für Eiswein wird immer mehr ein Glücksspiel für die rheinland-pfälzischen Winzer - die Weinbau-Betriebe von der Nahe haben dafür offenbar keine Nerven mehr.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Wie kommen Weinbergschnecken gut über den Winter?

Die Weinbergschnecke (helix promatia) ist die größte einheimische Landschnecke. Ihr Kennzeichen ist das große Gehäuse. Im Winter verschließt sie ihr Schneckenhaus mit einem Kalkdeckel und schützt sich so vor Frost und Kälte.

Frage trifft Antwort SWR

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Aufs Handy: Nachrichten aus Ludwigshafen, der Süd- und Vorderpfalz

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:

Stand
AUTOR/IN
Bettina Blum