Krankenpfleger schiebt leeres Bett in Klinik (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Geriatrie künftig in Bad Neuenahr-Ahrweiler

St. Josef-Krankenhaus Adenau wird geschlossen

STAND

Das St. Josef-Krankenhaus in Adenau wird Ende März 2023 geschlossen. Das hat der Träger, die Marienhaus-Gruppe mit Sitz in Waldbreitbach, mitgeteilt.

Als Grund für die Schließung nennt die Marienhaus-Gruppe die schwierige wirtschaftliche Lage des Hauses. Außerdem hätten viele Stellen von Ärztinnen und Ärzten und in der Pflege nicht mehr nachbesetzt werden können.

Geriatrische Versorgung künftig in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Den Angaben zufolge soll das geriatrische Versorgungsangebot stattdessen am Krankenhaus-Standort in Bad Neuenahr-Ahrweiler fortgeführt werden. Auch die Notfallversorgung sei gesichert, heißt es von der Marienhaus-Gruppe. Rettungsdienste würden bereits jetzt andere Kliniken im Umland anfahren. Zudem gebe es derzeit Gespräche für ein neues Versorgungsmodell in Adenau.

In mehreren Terminen hätten Marienhaus-Gruppe, Stadt, Verbandsgemeinde, das Gesundheitsministerium des Landes sowie der Förderverein Krankenhaus & Notarztstandort Adenau e.V. für und in Adenau Überlegungen für ein neues Versorgungsmodell angestellt, welches dem aktuellen und zukünftigen Bedarf der Region entspricht.

Gespräche für neues Versorgungsmodell in Adenau laufen

Demnach gibt es Überlegungen, die Gesundheitsangebote, die sich bereits jetzt an dem Standort angesiedelt haben, weiter zu ergänzen - beispielsweise durch eine chirurgische und allgemeinmedizinische Anlaufstelle zur 24/7-Versorgung inklusive der Erstbehandlung von Arbeits-, Schul- und Sportunfällen.

Adenau

Gespräche über Alternativen laufen Großes Bedauern wegen Krankenhausschließung in Adenau

Die Marienhaus-Gruppe wird eigenen Angaben zufolgen wegen der schwierigen wirtschaftliche Lage das St. Josef-Krankenhaus in Adenau schließen. Das Bedauern in der Region ist groß.

Dabei ist die Trägerschaft den Angaben zufolge nicht an die Marienhaus-Gruppe gebunden. Weitere Angebote rund um die gesundheitliche Prävention würden ebenfalls betrachtet. Erste Gespräche mit den relevanten Partnern hätten bereits stattgefunden. 

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Schwangere müssen künftig nach Bonn, Neuwied oder Mayen Petition für Erhalt der Geburtshilfe in Klinik in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Das Maria Hilf Krankenhaus in Bad Neuenahr-Ahrweiler schließt seinen Kreißsaal und die Gynäkologie. Der Landkreis Ahrweiler hat deswegen eine Online-Petition gestartet.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Trier

Trotz Protesten von Anwohnern und Politikern Krankenhaus Ehrang: Klinikum Mutterhaus hält an Schließung fest

Es gibt heftigen Widerstand gegen die Pläne des Klinikums Mutterhaus, den Standort in Ehrang aufzugeben. Doch der Träger hält an seiner Entscheidung fest.

STAND
AUTOR/IN
SWR