Neuwied-Niederbieber

27-Jähriger fährt Auto unter Drogeneinfluss

STAND

Bei einer Verkehrskontrolle in Neuwied-Niederbieber wurde der 27-jährige Fahrer eines PKWs kontrolliert. Der Neuwieder zeigte verschiedene Ausfallerscheinungen, die auf einen Drogenmissbrauch hinwiesen, wie die Polizei Neuwied berichtet. Aus diesem Grund wurde dem 27-Jährigen eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt verboten. Gegen ihn wurden zwei Anzeigen erstattet und er muss mit einem Bußgeld von mindestens 500 EUR rechnen.

STAND
AUTOR/IN
SWR