Spatenstich zum neuen Innenstadtquartier in Betzdorf.

Wohnungen, Geschäfte und ein Gesundheitszentrum

Bau des neuen Innenstadtquartiers in Betzdorf beginnt

Stand
Autor/in
Christoph Bröder

Der Bau des neuen Innenstadtquartiers "WERKStadt Betzdorf" ist gestartet. Auf dem alten Industriegelände sollen in den nächsten Jahren etwa Wohnungen und ein Gesundheitszentrum entstehen.

Mehr als 52.000 Quadratmeter groß ist das alte Industriegelände mitten in der Betzdorfer Innenstadt. Hier wird in den nächsten Jahren die "WERKStadt Betzdorf" entstehen, so soll das neue Innenstadtquartier künftig heißen. 120 Wohnungen sollen dort entstehen, auch für betreutes Wohnen. Außerdem ein Ärztehaus sowie ein Pflege- und Gesundheitszentrum für mehr als 130 Bewohner, zu dem auch ein Dialysezentrum gehören soll.

Video herunterladen (95,6 MB | MP4)

Das neue Quartier soll durch Büros, einen großen Supermarkt, mehrere Fachgeschäfte und 170 Parkplätze ergänzt werden. Die Investoren nehmen nach eigenen Angaben einen zweistelligen Millionenbetrag für den Umbau des ehemaligen Eisenbahnausbesserungswerks in die Hand. Das Gelände lag zuvor bereits seit Jahrzehnten brach.

Innenstadtquartier soll Betzdorf bereichern

Betzdorfs Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer (SPD) spricht bei dem Gelände von einem Filetstück im Herzen der Stadt mit großem Potenzial. "Wir können den zusätzlichen Wohnraum und die Arbeitsplätze hier gut gebrauchen", sagt Geldsetzer. Er sei außerdem zufrieden mit dem Tempo, in dem das Projekt bisher umgesetzt werde. "In den letzten drei Jahren haben hier alle Hand in Hand und mit viel Herzblut gearbeitet."

So sieht die Planung für das neue Betzdorfer Innenstadtquartier aus der Luft aus.
So sieht die Planung für das neue Betzdorfer Innenstadtquartier aus der Luft aus.

Investoren bringen Erfahrung von ähnlichen Projekten mit

Die Investoren des neuen Innenstadtquartiers haben bereits ähnliche Industriehallen umgebaut, etwa in Limburg. Auch sie sind beeindruckt von dem Tempo der Genehmigungen und Planungen in Betzdorf. "Wir hatten auch schon Projekte, wo es bis zu sieben Jahre lang gedauert hat, bis wir einen Bebauungsplan hatten", erklärt Investor Peter Merz. Die Behörden in Betzdorf hätten das alles schnell und gut vorangetrieben.

Innenstadtquartier Betzdorf entsteht Stück für Stück

Als erstes beginnt jetzt der Bau des Pflege- und Gesundheitszentrums im neuen Innenstadtquartier. Im Anschluss sollen die Wohnungen für das betreute Wohnen sowie der Supermarkt und die Fachgeschäfte gebaut werden. Laut Plan ist im kommenden Jahr dann der Baubeginn des Ärztezentrums und der Studentenwohnungen angesetzt. Ebenfalls im nächsten Jahr soll der Bau eines weiteren Wohngebiets und der Büros innerhalb des Quartiers beginnen.

Betzdorf

Neues Innenstadtquartier geplant Abrissarbeiten am EAW-Gelände in Betzdorf haben begonnen

Bis 2025 soll aus dem alten Eisenbahnausbesserungswerk (EAW) in Betzdorf ein neues Innenstadtquartier werden. Jetzt hat der Abriss der alten Gebäude begonnen.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
Autor/in
Christoph Bröder