Kusel

Reihenhäuser brannten

STAND

In Kusel haben am Freitagnachmittag drei aneinandergrenzende Reihenhäuser in Flammen gestanden. Das Feuer brach nach Angaben der Feuerwehr im Dach eines der Häuser aus. Weil die Dächer der drei Häuser miteinander verbunden sind, konnte das Feuer auf den gemeinsamen Dachstuhl übergreifen. Verletzt wurde niemand, alle Bewohner waren außer Haus, als der Brand ausbrach. Über die Ursache und die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt, dazu sollen Gutachter herangezogen werden. Nach ersten Erkenntnissen sind die Häuser nicht mehr bewohnbar.

STAND
AUTOR/IN