Kaiserslautern

Strompreis sinkt, Gas wird teurer

STAND

In der Westpfalz sinken ab Freitag die Strompreise. Grund ist der Wegfall der EEG-Umlage für erneuerbare Energien. Nach Angaben der Stadtwerke Pirmasens wird dadurch eine vierköpfige Familie im Jahr um bis zu 155 Euro entlastet. Gleichzeitig erhöhen die SWK in Kaiserslautern wegen der Auswirkungen des Ukraine-Krieges die Gaspreise, sodass ein durchschnittlicher Haushalt rund zwölf Euro pro Monat mehr zahlen muss. Auch die Stadtwerke Zweibrücken haben angekündigt, ihre Gaspreise zu erhöhen. Andere Gas-Versorger in der Westpfalz halten ihre Preise noch stabil.

STAND
AUTOR/IN
SWR