Aufruf vor Europawahl

Fridays for Future - Demos für mehr Klimaschutz

Stand

Video herunterladen (44,5 MB | MP4)

Fridays for Future - die Klimastreik-Bewegung von Schülerinnen und Schülern ist in letzter Zeit etwas aus dem Fokus geraten. Doch am Freitag wollten in mehr als 100 Städten in Deutschland wieder Tausende auf die Straße gehen - für Klimaschutz und Demokratie. Auch in Landau, Kaiserslautern und Mainz gab es Demonstrationen.

In einigen Städten weniger Teilnehmer als erwartet

Die Aufrufe der Klimaschutzbewegung zu bundesweiten Demonstrationen im Vorfeld der Europawahl sind in Rheinland-Pfalz teils nur auf ein verhaltenes Echo gestoßen. Für Mainz sprach die Polizei zu Beginn der Demonstration von rund 350 Teilnehmern, im pfälzischen Landau von 150.

In Kaiserslautern kamen demnach statt der erwarteten rund 500 Demonstranten nach Polizeiangaben nur etwa 60. Für den Demonstrationszug durch die Stadt hätten nicht einmal mehr die Straßen abgesperrt werden müssen, da alle Teilnehmer auf den Bürgersteigen Platz gefunden hätten, sagte ein Polizeisprecher dem Evangelischen Pressedienst.

Klimademo vor der Europawahl Fridays for Future: "Wir müssen wieder mehr an Schulen gehen"

Kurz vor der Europawahl rief Fridays for Future am Freitag zu einem bundesweiten Klimastreik auf - auch in Rheinland-Pfalz. Was wollen die Klima-Aktivisten erreichen?

Stand
Autor/in
SWR