Wanderausstellung macht Station in Ulmer Stadtbibliothek

"Was ich anhatte" - Ausstellung zu Gewalt gegen Frauen

Stand
AUTOR/IN
Markus Bayha
SWR Aktuell Autor Markus Bayha

Immer noch gibt es das Vorurteil bei sexualisierter Gewalt, dass Frauen wegen ihrer Kleidung "die Schuld tragen". Dagegen kämpft die Ausstellung "Was ich anhatte..." in der Stadtbibliothek Ulm.

Video herunterladen (158,8 MB | MP4)

"Was hattest du an?" – Das ist oft einer der ersten Sätze, den Frauen die sexualisierte Gewalt erfahren haben zu hören bekommen. In der Ulmer Stadtbibliothek zeigt die Ausstellung "Was ich anhatte…", dass die Kleidung mit der Tat nichts zu tun hat.  Ausgestellt werden Kleidungsstücke, die die Betroffenen von sexueller Gewalt zum Tatzeitpunkt getragen haben.