Windräder (Foto: tagesschau.de, Tagesschau)

Mehr Windkraft und Photovoltaik

Alb und Nordschwarzwald: Karte zeigt neue Flächen für Windräder

STAND

Die Regionalverbände Nordschwarzwald und Neckar-Alb haben Karten veröffentlicht, aus denen hervorgeht, wo künftig Windräder und Solaranlagen stehen könnten.

Die Karten der Regionalverbände zeigen in einer farbigen Übersicht, wo bereits jetzt - aus regionalplanerischer Sicht - Anlagen für erneuerbare Energien möglich sind:

Tübinger Österberg und Eninger Viehweide als mögliche Standorte

In Tübingen zählen laut Karte beispielsweise der Österberg und der Galgenberg zu möglichen Standorten für Windräder, im Kreis Reutlingen die Eninger Viehweide.

Weitere Schritte und Gutachten nötig

Allerdings zeigen die Karten nur, wo aus regionalplanerischer Sicht losgelegt werden kann. Darüber hinaus gäbe es aber noch zahlreiche andere Dinge zu klären, sagt Thomas Bopp, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Regionalverbände - etwa Eigentumsfragen oder Genehmigungsverfahren mit Gutachten zu Arten- und Lärmschutz.

NABU fordert Schutz von Fledermäusen und Vögeln

Der Naturschutzbund NABU fordert vom Land, auch Vorrangflächen für betroffene Vogel- und Fledermausarten einzuplanen. Im Nordschwarzwald könnte der Schutz des Auerhuhns mit Windkraftplänen kollidieren. Künftig sollen auf rund zwei Prozent der Regionsfläche Windräder oder Solaranlagen stehen.

Mehr zur Windkraft in der Region Neckar-Alb und Schwarzwald

Rottenburg

Windräder als wichtiger Bestandteil der Klimawende? Geplanter Windpark in Rottenburg bekommt Rücken- und Gegenwind von Bürgern

Acht der höchsten Windräder Deutschlands könnten bald in Rottenburg stehen. Die Meinungen dazu reichen von "Verschandelung der Landschaft" bis "wichtig für den Klimaschutz".  mehr...

Seebach

Schutz des Auerhuhns Neue BW-Pläne: Betreiber fürchtet um Windräder im Schwarzwald

Das Auerhuhn schützen und die Windenergie im Schwarzwald ausbauen - laut Landesregierung geht das. Ein Windkraftbetreiber sieht das anders und fürchtet um sein Projekt auf der Hornisgrinde.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Sonnenbühl

Schub für Regenerative Energien auf der Alb Landratsamt fällt Entscheidung: Windräder bei Schloss Lichtenstein genehmigt


Das Landratsamt Reutlingen hat jetzt die seit Jahren umstrittenen Windräder in der Nähe von Schloss Lichtenstein genehmigt. Das teilt die Windenergie-Firma Sowitec mit.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR