Polizeisprecher Jörg Kluge widerspricht Landwirten

Stand
AUTOR/IN
Ulrike Mix

Die Organisatoren des Bauernprotests haben wohl Teilnehmern gesagt, sie hätten Genehmigungen zur Fahrt über die Autobahn. Die für die Region zuständigen Landratsämter Rottweil, Zollernalb und Freudenstadt haben auf SWR3-Nachfrage gesagt, das sei nicht korrekt. Stefan Esslinger, Landwirt aus dem Ortenaukreis, sagte dem SWR, dass die Polizei es gewesen sei, welche die Traktoren von Rottweil kommend bei Sulz auf die Autobahn geleitet habe. Dann sei die Autobahn gesperrt worden: "Alles Taktik", wirft Esslinger der Polizei vor. Polizeisprecher Jörg Kluge widerspricht und verweist auf die vom Landratsamt Rottweil genehmigte Streckenführung - mit Autobahn-Verbot.

Stand
AUTOR/IN
Ulrike Mix