50.000 Lichter leuchten am Weihnachtshaus in Lichtenstein

Stand
AUTOR/IN
Sonja Legisa

Trotz Energiekrise und erhöhten Energiepreisen hat Familie Meißel aus Lichtenstein entschieden, ihr Weihnachtshaus erstrahlen zu lassen. Erst recht jetzt, muss man sagen. Denn nach zwei Jahren Corona-Pause möchte die Familie wieder die Menschen in der Gegend verzaubern. Sonja Legisa war für uns vor Ort. 

Lichtenstein

50.000 Lichter im Garten Weihnachtshaus in Lichtenstein leuchtet trotz Energiekrise

Lichterketten und Figuren: In Lichtenstein gibt es ein privates Haus mit einem Garten, in dem um die 50.000 Lämpchen leuchten: ein Besuchermagnet in der Vorweihnachtszeit.

SWR4 BW aus dem Studio Tübingen SWR4 BW aus dem Studio Tübingen

Stand
AUTOR/IN
Sonja Legisa