Save our Planet steht beim globalen Klimastreik der Klimaschutzbewegung Fridays for Future auf einem Plakat.

Protest von Umwelt-Aktivisten

Teachers for Future demonstrieren vor BW-Kultusministerium

Stand

Die Aktivistengruppe Teachers for Future setzt sich für nachhaltige Entwicklungen im Bildungsbereich ein. Dafür demonstrierten sie am Freitag vor dem Kultusministerium.

Ein Dutzend Lehrerinnen und Lehrer der Organisation Teachers for Future haben am Freitag vor dem BW-Kultusministerium in Stuttgart für einen ganzheitlichen Ansatz für Klimaschutz im Bildungssektor demonstriert. Das Bildungssystem könne einen entscheidenden Beitrag zur Klimawende leisten, so Vertreter der Teachers für Future bei der Protest-Aktion. Die "Agenda Bildung für nachhaltige Entwicklung" der Unesco werde auf Landesebene allerdings nicht umgesetzt. Mit dieser Agenda will die Unesco bis zum Jahr 2030 bestimmte Nachhaltigkeitsziele erreichen.

Ganzheitlicher Ansatz für Klimaschutz gefordert

Die Organisation Teachers for Future forderte nun vor dem Bildungsministerium einen umfassenden und ganzheitlichen Ansatz für Klimaschutz im Bildungsbereich. Dieser soll von Lehrplänen, in denen auf Klimaschutz aufmerksam gemacht wird, bis zu Fahrradwegen zur Schule reichen.

Baden-Württembergs Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) kommentierte gegenüber dem SWR, dass sich Schülerinnen und Schüler in allen Klassenstufen bereits mit dem Klimaschutz auseinandersetzen können. Das Thema sei fest in den Bildungsplänen verankert. Lehrkräfte könnten in dieser Thematik ihre pädagogischen Freiheiten nutzen.

Auch vor anderen Kultusministerien in Deutschland wurde demonstriert. Die Protestaktion der Aktivistinnen und Aktivisten fand auch in Brandenburg und Nordrhein-Westfalen statt.

Mehr zum Thema Umweltaktivismus

Baden-Württemberg

"Teachers for Future" Nachhaltige Bildung an Schulen: Kritik an BW-Politik

Der Verein "Teachers for Future" setzt sich für nachhaltige Bildung an Schulen ein. Diese werde im Land bisher zu wenig vermittelt, so die Kritik am Kultusministerium.

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Freiburg

Eilantrag in Freiburg und Mannheim abgewiesen "Students for Future Freiburg": Rad-Demo mit geänderter Streckenführung - VGH untersagt Protest auf A5

Die Gruppe "Students for Future Freiburg" ist mit ihrer geplanten Rad-Demo auf der A5 auch vor dem VHG in Mannheim gescheitert. Der Protest findet nun auf einer Alternativroute statt.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Stand
Autor/in
SWR