Zum Welttag der seelischen Gesundheit

Einsamkeit größer denn je - Lesungen und Vorträge in Südbaden

STAND
AUTOR/IN
Wera Engelhardt

Corona, Ukraine-Krieg und Klimakrise setzen Menschen mit psychischen Erkrankungen schwer zu. Vereine und Organisationen in Südbaden wollen zeigen, wo Betroffene Hilfe bekommen.

Anlässlich des Welttags der seelischen Gesundheit gibt es an diesem Montag und in den kommenden Wochen in Südbaden eine Reihe von Veranstaltungen unter anderem zum Thema Einsamkeit. Das Problem sei nach zweieinhalb Jahren Corona aktueller denn je, teilte die Stadt Freiburg mit.

Vom Landesverband Gemeindepsychiatrie Baden-Württemberg hieß es, dass in Zeiten der Corona-Pandemie, des Ukraine-Kriegs und der Klimakrise Isolation, Ängste, Verunsicherung besonders psychisch Erkrankten schwer zugesetzt hätten.

Zum Welttag der seelischen Gesundheit, der jährlich am 10. Oktober stattfindet, wollen Hilfsorganisationen und Beratungsstellen auf das Leid psychisch Erkrankter aufmerksam machen und Hilfsangebote aufzeigen. Ein Auszug aus dem Programm für Südbaden:

Freiburg

In Freiburg stellt der Verein Freiburger Hilfsgemeinschaft am Donnerstag, 13. Oktober, seine Arbeit bei einem Tag der offenen Tür vor. Nach eigenen Angaben will der Verein Menschen dabei helfen, soziale Probleme als Folge psychischer Erkrankungen und psychischer Krisen zu bewältigen. Beim Tag der offenen Tür will der Verein ein neues Angebot für Menschen zwischen 18 bis 28 Jahren vorstellen.

Hören Sie im Beitrag von SWR2, wie sich die Pandemie auf Menschen in Pflegeheimen ausgewirkt hat:

Ebenfalls am Donnerstag und am Sonntag, 16. Oktober, läuft der Film "Wer wir gewesen sein werden" von Regisseur Erec Brehmer im Kommunalen Kino Freiburg. Darin beschäftigt sich Brehmer mit dem Verlust seiner Lebensgefährtin, die bei einem Verkehrsunfall stirbt.

Emmendingen

In Emmendingen gibt es am Mittwoch, 19. Oktober, einen Vortrag zur Angehörigenarbeit im Zentrum für Psychiatrie (ZfP). Die Mitarbeiter wollen einen Einblick geben, wie sie Angehörige von psychisch Erkrankten dafür sensibilisieren, welche Auswirkungen das soziale Umfeld für die Betroffenen hat.

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Außerdem zeigen die vier regionalen Tagesstätten des Caritasverbands und des Diakonischen Werks in Bad Krozingen, Müllheim, Breisach und Hinterzarten (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald), wie sie Menschen mit psychischen Erkrankungen helfen wollen. Sie öffnen an verschiedenen Tagen ihre Türen für Interessierte.

Einen Überblick über alle Veranstaltungen gibt es auf der Internetseite des Landesverbands Gemeindepsychiatrie Baden-Württemberg.

Mehr zum Thema Einsamkeit

Baden-Württemberg

Seniorenrat bietet Treffpunkt für Einsame Platznehmen für einen Plausch: Aktionstag rund um das "Schwätzbänkle" in Baden-Württemberg

Einsamkeit ist für Millionen Menschen in Deutschland ein täglicher Begleiter. In Baden-Württemberg greifen Senioren nun eine Idee auf, um die Not ein wenig zu lindern.

Gesellschaft Pflegeheime in der Pandemie – Isolation und Einsamkeit

Menschen in Altenheimen sollen vor Corona geschützt werden, doch das hat teils gravierende Folgen: Einsamkeit und Depression, körperlicher Abbau. Vielen fehlt die soziale Teilhabe.

SWR2 Wissen SWR2

Schramberg-Waldmössingen

Ehrenamt im Evangelischen Gemeindehaus Gegen Einsamkeit: Offener Mittagstisch für Schramberger Senioren

Immer mehr Menschen fühlen sich im Alltag einsam. In Schramberg-Waldmössingen gibt es nun einen Mittagstisch gegen Einsamkeit.

SWR4 BW aus dem Studio Freiburg SWR4 BW Südbaden

STAND
AUTOR/IN
Wera Engelhardt