Das Logo des Konzerns Microsoft. Im Elsass soll ein neues Datenzentrum gebaut werden.

US-Konzerne wollen Milliarden in Frankreich investieren

Microsoft plant Bau eines Datenzentrums in Mulhouse

Stand
AUTOR/IN
Matthias Zeller

Der US-Konzern Microsoft will in Mulhouse im Elsass ein neues Datenzentrum bauen. Insgesamt sollen in Mulhouse, Marseille und Paris rund vier Milliarden Euro investiert werden.

Im Rahmen der vier-Milliarden-Euro-Investition will Microsoft seine Datenzentren in Marseille und Paris erweitern und ein neues in Mulhouse im Elsass bauen. Microsoft spricht von seiner bislang größten Investition in Frankreich. Microsoft investiert seit Monaten unter anderem in Künstliche Intelligenz. Für Deutschland hatte der Konzern im Februar eine ähnlich hohe Investition angekündigt.

Auch Amazon will investieren

Der US-Onlineversandhändler Amazon will in Frankreich mehr als eine Milliarde Euro investieren und 3.000 neue Arbeitsplätze schaffen. Auch Vertreter anderer Unternehmen hatten vor einem Treffen mit Präsident Emmanuel Macron hohe Investitionen in Frankreich in Aussicht gestellt. Dazu zählen die Pharmakonzerne Pfizer aus den USA und Astrazeneca aus Großbritannien sowie der kanadische Pommes-Frites-Hersteller McCain.

Stand
AUTOR/IN
Matthias Zeller