SWR Aktuell Audio (Foto: SWR)

"Letzte Generation": Prozess gegen 66-Jährige am Freiburger Amtsgericht

STAND
AUTOR/IN
Engelhardt,Wera

Die Angeklagte soll bei drei Straßenblockaden in Freiburg im Februar vergangenen Jahres dabei gewesen sein. In einem Fall habe sie die Fahrbahn freiwillig verlassen, in den beiden anderen Fällen habe sie weggetragen werden müssen - so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. Die Aktionen hätten den Verkehr erheblich gestört. Vor dem Freiburger Amtsgericht laufen schon seit ein paar Monaten mehrere Prozesse gegen Aktivisten der "Letzten Generation". Im November war zuletzt einer von ihnen freigesprochen worden, ein anderer erhielt eine Geldstrafe.

STAND
AUTOR/IN
Engelhardt,Wera