Jugendredaktion entwickelt Kommunal-O-Mat (Foto: SWR)

Wen wählen bei der Kommunalwahl?

Wie Jugendliche den Kommunal-O-Maten von Freiburg gestalten

Stand
AUTOR/IN
Paula Kersten

Zur Kommunalwahl am 9. Juni treten in Freiburg voraussichtlich bis zu 20 Listen an. Gar nicht so leicht, da den Überblick zu behalten. Der Kommunal-O-Mat soll helfen.

Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl ist bekannt: Eine Internetseite, über die man testen kann, welche Partei am ehesten zu den eigenen politischen Überzeugungen passt. Weniger bekannt ist der Kommunal-O-Mat, der ähnlich funktioniert: Die eigenen Positionen können mit den Positionen der Listen abgeglichen werden. So wird der Kommunal-O-Mat zu einer nützlichen Orientierungshilfe vor den Kommunalwahlen am 9. Juni 2024. Gestaltet wird er in Freiburg auch von Jugendlichen.

Video herunterladen (37,1 MB | MP4)

"Mit viel Liebe angefertigt"

Trotzdem gibt es bislang nur wenige Kommunal-O-Maten in Baden-Württemberg. Das liegt auch daran, dass die Anfertigung sehr aufwendig ist. Wie aufwendig, das weiß Anka Steger von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg mit Sitz in Freiburg. Sie ist in diesem Jahr als Fachreferentin an der Entwicklung des Kommunal-O-Maten beteiligt. Anders als bei der Bundestagswahl müsste das Tool bei den Kommunalwahlen auf jeden Wahlkreis einzeln zugeschnitten werden. "Der ist mit viel Liebe angefertigt", so Steger. Aber das Ergebnis macht den Aufwand wett.

Es gibt nichts was einen mehr betrifft als Kommunalpolitik. Trotzdem wird die oft eher halbherzig behandelt.

Mit diesem Tool wolle man eine Möglichkeit bieten, sich über die Kommunalpolitik der nächsten fünf Jahre zu informieren, so Steger.

Jugendredaktion entwickelt Thesen für Kommunal-O-Mat

Nutzerinnen und Nutzer des Kommunal-O-Maten werden aufgefordert, ihre Position zu bestimmten Thesen anzugeben. Zum Beispiel: "In Freiburg soll es kostenlose Kitas geben" oder "Mehr Tempo-30-Zonen im Stadtgebiet". Diese Thesen werden in der Landeszentrale für politische Bildung in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal von einer Jugendredaktion erarbeitet.

Jugendredaktion entwickelt Kommunal-O-Mat (Foto: SWR)

Junge Menschen konnten sich freiwillig melden, um in einem zweitägigen Workshop tief einzutauchen in die Freiburger Kommunalpolitik. Denn Thesen entwickeln heißt zunächst einmal: diskutieren. Über die Aufgaben des Gemeinderats und über die Themen, die in Freiburgerinnen und Freiburger aktuell betreffen.

In Zusammenarbeit mit der Badischen Zeitung und dem SWR sowie mit der Unterstützung von Expertinnen und Experten stehen am Ende des Workshops etwa 80 Thesen. Von denen landen letztlich etwa 25 im Kommunal-O-Maten. Gute Chancen haben besonders kontroverse Themen, anhand derer sich die Unterschiede zwischen den Listen am besten ausmachen lassen.

Jugendredaktion entwickelt Kommunal-O-Mat (Foto: SWR)

Vorbild für andere Städte in Baden-Württemberg?

Ein Ziel des Workshops ist es auch, junge Menschen für Kommunalpolitik zu begeistern. Für Jan-Savin Schieber zum Beispiel ist der Workshop der erste Schritt hin zu mehr politischem Engagement. Der 22-jährige Rettungssanitäter wollte sich schon länger politisch engagieren. Mit der Teilnahme an dem Workshop hofft er auch ein Vorbild zu sein.

Der Kommunal-O-Mat für Freiburg geht am 27. April online, sechs Wochen vor der Wahl. In Zukunft könnte auch in anderen Städten in Baden-Württemberg ein Kommunal-O-Mat in ähnlichem Format entstehen.

Mehr zur Demokratie in BaWü

Konstanz

Workshop für Kommunal- und Europawahl Wählen ab 16: Schüler aus Konstanz wollen mitbestimmen

In Konstanz haben sich Schülerinnen und Schüler bei einem Workshop über die Kommunal- und Europawahl informiert. Sie dürfen erstmals schon mit 16 Jahren ihre Stimme abgeben.

Baden-Württemberg

Viele erstmals wahlberechtigt Europa- und Kommunalwahl: Rund 9 Millionen Wahlberechtigte in BW

2024 ist Wahljahr in Baden-Württemberg: Am 9. Juni finden neben Kommunalwahlen auch Europawahlen statt. Wer zum ersten Mal für die EU wählen darf, muss zuvor einen Antrag stellen.

Todtmoos

Trend in kleineren Gemeinden Warum Einheitslisten die Suche nach Kandidaten für Kommunalwahl erleichtern

Die Suche nach Kandidaten für die Kommunalwahlen 2024 läuft auf Hochtouren - und wird immer schwieriger. Eine Lösung für kleine Gemeinden wie Todtmoos: Einheitslisten.

SWR Aktuell Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz SWR Aktuell

Stand
AUTOR/IN
Paula Kersten