Stuttgart

S-Bahnen sollen nach Oberleitungsschaden ab Samstag wieder regulär fahren

STAND

Nach dem Oberleitungsschaden am Stuttgarter Hauptbahnhof sollen alle S-Bahnen ab Samstag wieder im regulären Viertelstundentakt fahren. Das hat eine Sprecherin der Deutschen Bahn dem SWR mitgeteilt. Andere Nah- und Fernverbindungen sind aber nach wie vor zum Teil beeinträchtigt. Die Reparaturarbeiten liefen weiter mit Hochdruck. Am vergangenen Samstag war nach ersten Erkenntnissen ein Vogel in eine Oberleitung geflogen und hat eine Kettenreaktion ausgelöst. Nach SWR-Informationen war die Oberleitung gerissen und an einem Signal hängen geblieben. Dieses ist wiederum nicht geerdet gewesen, wodurch ein starker Stromimpuls weitergeleitet wurde. Infolge des entstandenen Schadens stand der komplette Bahnverkehr in der Stuttgarter Innenstadt über Stunden still.

Mehr zu den Einschränkungen am Hauptbahnhof Stuttgart

Stuttgart

Stellwerksausfall wegen defekter Oberleitung Zugausfälle am Hauptbahnhof Stuttgart bisher "einmalig" in der Eisenbahngeschichte

Nach einem Vogelschlag in einer Oberleitung am Stuttgarter Hauptbahnhof bleibt der Zugverkehr nach wie vor beeinträchtigt. Der reguläre Betrieb konnte nicht wie geplant am Donnerstag wieder aufgenommen werden.  mehr...

Stuttgart

Schwierige Suche nach Ersatzteilen Ursache für Bahnchaos in Stuttgart offenbar gefunden: Vogel in Oberleitung

An Tag vier der Störungen auf dem Stuttgarter Hauptbahnhof scheint klar, was den Oberleitungsschaden ausgelöst hat. Dabei soll ein Vogel eine entscheidende Rolle gespielt haben.  mehr...

SWR4 BW Aktuell am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR