Kammerjäger im Einsatz

Rattenbefall in Schorndorf: Kita und Jugendzentrum vorerst geschlossen

STAND

In der Schorndorfer Kita "Spatzennest" (Rems-Murr-Kreis) ist ein Rattenbefall festgestellt worden. Auch das Jugendzentrum "Hammerschlag" ist betroffen.

Rattenbefall in Schorndorf: Kita "Spatzennest" und Jugendzentrum geschlossen (Foto: Bebop Media, Danijel Grbic )
Rattenbefall in Gruppenräumen: Kita "Spatzennest" in Schorndorf bleibt geschlossen. Bebop Media, Danijel Grbic

Eine Ratte und viele Ratten-Spuren in den Gruppenräumen - nach dieser Entdeckung am Montag wurde die Kita "Spatzennest" in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) umgehend geschlossen. Genauso wie das Jugendzentrum "JuZe Hammerschlag", das sich im gleichen Gebäude befindet. Das hat die Stadt Schorndorf mitgeteilt.

Kammerjäger soll Gebäude von Ratten befreien

Um die Ratten zu bekämpfen, ist nun ein Kammerjäger im Einsatz, während dieser Maßnahme bleiben das Jugendzentrum und die Kita geschlossen. Rund die Hälfte der Kinder, die dort normalerweise betreut werden, konnte in einer anderen Einrichtung untergebracht werden, so die Stadt Schorndorf. Für die anderen Kinder suchen Stadt und Behörden noch nach einer Lösung. Und auch die Jugendarbeit kann weiter gehen: Laut Stadt habe man hier bereits eine Ausweichmöglichkeit gefunden.

Wie lange die beiden Einrichtungen noch geschlossen bleiben und wie groß die Ratten-Population im Gebäude ist, darüber kann die Stadt Schorndorf noch keine Angaben machen.

Mehr zu Rattenbefällen

Steckbrief Ratte

Total süß oder echt eklig? Nicht jeder möchte eine Ratte als Haustier. Als Heimtiere gehaltene Ratten stammen von der Wanderratte ab.  mehr...

Ortenaukreis

Stadt alarmiert Haus in Kehl: Zwei Bewohner plus 100 Ratten

In einem Wohnhaus in Kehl (Ortenaukreis) sind mehr als 100 Ratten entdeckt worden. Die Ratten lebten dort offenbar zusammen mit zwei Menschen. Jetzt wurden Schädlingsbekämpfer aktiv.  mehr...

Fellbach

Probleme durch Kompost "Rattenhotspot" in Fellbach? Das steckt dahinter

Die Stadt Fellbach hat Bewohner in einer Pressemitteilung um Hilfe gebeten, um "Rattenhotspots" zu vermeiden. Wie groß das Problem ist und was ein Kammerjäger rät.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR