Freibad (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Philipp von Ditfurth)

Ärzte kämpften mehrere Tage um sein Leben

Junge nach Badeunfall in Holzgerlinger Freibad gestorben

STAND

Der 6-Jährige, der am Mittwoch im Freibad Holzgerlingen (Kreis Böblingen) verunglückt ist, ist seinen Verletzungen erlegen. Ein Schwimmer hatte das Kind aus dem Becken geborgen.

Nach mehreren Tagen im Krankenhaus sei der Junge verstorben, teilte die Polizei am Montag mit. Es sei weiter unklar, wie es dazu kam, dass der Sechsjährige bewusstlos im Becken trieb. Der Junge war offenbar mit seinem Vater im Freibad gewesen. Ein Schwimmer zog das leblose Kinder am vergangenen Mittwoch aus dem Becken.

Der lautlose Tod! Ertrinkende: Erkennen, helfen und verhindern!

Beim Baden ertrunken – viel zu oft werden wir mit so einer Meldung konfrontiert. Wie lässt sich das verhindern und was kann ich tun?  mehr...

Die Polizei hatte in der vergangenen Woche einen Zeugenaufruf gestartet, um zu ermitteln, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Der Verunglückte war in kritischem Gesundheitszustand mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht worden.

Mehr zu Badeunfällen

Holzgerlingen

Kreis Böblingen Holzgerlingen: bewusstloser Junge im Freibad

Ein Badegast im Holzgerlinger Freibad hat ein bewusstloses Kind aus dem Becken geborgen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jungen in ein Krankenhaus.  mehr...

Ortenaukreis

Badeunfall im Ortenaukreis 84-Jähriger Mann stirbt am Waldmattensee in Lahr

Am Sonntag ist ein Mann mit 84 Jahren bei einem Badeunfall am Waldmattensee in Lahr ums Leben gekommen.  mehr...

Mannheim

Jugendliche kamen Nichtschwimmer zur Hilfe Mann stirbt nach Badeunfall am Rheinauer See

Ein 53 Jahre alter Mann ist nach einem Badeunfall am Rheinauer See in Mannheim ums Leben gekommen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR