Zwei Äpfel hängen an einem Baum auf einer Streuobstwiese bei Owen im Kreis Esslingen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Bernd Weißbrod)

Lebensraum für Tiere

Autobahn GmbH sucht ökologische Ausgleichsflächen

STAND

Wer Autobahnen baut, muss einen ökologischen Ausgleich schaffen – das ist gesetzlich geregelt. Jetzt sucht die Autobahn GmbH nach geeigneten Grundstücken in der Region.

An der A6 zwischen Ludwigshafen-Nord und dem Viernheimer Dreieck wird gebaut. Jetzt sucht die dafür zuständige Autobahn GmbH nach geeigneten Ausgleichsflächen – so schreibt es das Bundesnaturschutzgesetz vor, wenn Eingriffe in die Natur erfolgen.

Ziel: Ökologische Vielfalt bewahren

Ziel der Ausgleichsmaßnahmen ist es, Lebensräume von Pflanzen und Tieren und damit die ökologische Vielfalt in der Region zu bewahren. Gesucht werden deshalb Grundstücksbesitzer, die ihre Flächen für diesen Zweck verkaufen oder verpachten wollen.

Streuobstwiesen und Feuchtbiotope

Es sollen Flächen sein, auf denen zum Beispiel Streuobstwiesen oder Feuchtbiotope angelegt werden können und Lebensräume für Tiere entstehen. Die Erneuerung der A6 zwischen Ludwigshafen und dem Viernheimer Dreieck läuft seit dem Jahr 2017.

Mehr zum Thema Artenschutz

Moderne Landwirtschaft Artensterben oder Hungerkatastrophe?

Ökologische Ausgleichsflächen sollen in der Landwirtschaft für eine intensivere Nahrungsproduktion geräumt werden. Doch der wahre Hebel gegen den Hunger in der Welt liegt anders.  mehr...

odysso - Wissen im SWR SWR Fernsehen

Kaiserslautern

Artenschutz in Naturgärten Ökologisches Gärtnern: So retten zwei Mölschbacher bedrohte Arten

Um das Artensterben aufzuhalten, motiviert eine bundesweite Kampagne Kommunen und Privatpersonen Naturgärten anzulegen. Ein Garten in Mölschbach, einem Stadtteil von Kaiserslautern, ist ausgezeichnet worden.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Endingen

Biodiversität in der Landwirtschaft Auftakt zu Artenschutz-Netzwerk: Hauk besucht Musterbetrieb in Endingen

Ein neues Netzwerk aus landwirtschaftlichen Musterbetrieben soll Wege gegen das Artensterben aufzeigen. Auftakt zu der Initiative war am Freitag in Endingen (Landkreis Emmendingen).  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Freiburg SWR4 BW Südbaden

STAND
AUTOR/IN
SWR