Studenten kommen in Heidelberg an der Universität zur Begrüßung der Erstsemster-Studenten in einen Hörsaal

Studienplätze bleiben unbesetzt

Zu wenig Studierende: Lehrermangel in BW droht sich zu verschärfen

Stand

In Baden-Württemberg wollen offenbar immer weniger junge Menschen Lehrerin oder Lehrer werden. Nicht alle Studienplätze an den Pädagogischen Hochschulen wurden besetzt.

In Baden-Württemberg ist die Zahl der Studienanfängerinnen und -anfänger für das Lehramt an den Pädagogischen Hochschulen deutlich zurückgegangen. Das hat das Wissenschaftsministerium dem SWR bestätigt. Bundesweit gibt es diesen Trend ebenfalls.

Studienplätze an den Pädagogischen Hochschulen bleiben unbesetzt

In Baden-Württemberg gibt es insgesamt sechs Pädagogische Hochschulen, an denen Studierende für das Lehramt an Haupt-, Real- und Gemeinschaftsschulen ausgebildet werden. Laut Wissenschaftsministerium blieben an den Hochschulen in Ludwigsburg, Freiburg, Heidelberg, Schwäbisch Gmünd, Karlsruhe und Weingarten (Kreis Ravensburg) erstmals 190 der zur Verfügung stehenden Anfängerplätze unbesetzt.

Insgesamt gibt es 1.400 Studien-Plätze in der Sekundarstufe 1. Auch die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber ist stark zurückgegangen. Allerdings seien die Zahlen wenig aussagekräftig, weil sich Interessierte auf verschiedene Lehramtsstudiengänge bewerben würden, so ein Ministeriumssprecher.

Ministerin: Werbe-Kampagne soll helfen

Um etwas gegen den Lehrermangel zu tun, gibt es unterschiedliche Vorschläge. Die baden-württembergische Wissenschaftsministerin Petra Olschowski (Grüne) will zum Beispiel die landeseigene Werbe-Kampgane "lieberlehramt" in diesem und im nächsten Jahr ausbauen. Damit sollen wieder mehr junge Menschen für diesen Beruf begeistert werden.

So hat der SWR am 9. Januar 2023 über die Maßnahmen der Landesregierung berichtet, die gegen den Lehrkräftemangel helfen sollen.

Video herunterladen (8,1 MB | MP4)

Der Lehrerverband Bildung und Erziehung (VBE) hatte Anfang des Jahres Kompromisse in der Ausbildung der Pädagoginnen und Pädagogen gefordert, um wieder mehr Lehrkräfte zu bekommen. Vor allem Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern müsse der Weg ins Lehrerzimmer ermöglicht werden, wenn dies auf qualitativ hochwertige Weise gelänge, so die Forderung.

Mehr zum Thema Schule in BW

Baden-Württemberg

Corona-Folgen bei Kindern und Jugendlichen SPD fordert "Bildungsmilliarde" für Schulen und Kitas in BW

Die SPD drängt die BW-Landesregierung zu massiven Investitionen in Bildung. Eine "Bildungsmilliarde" soll aus Corona-Reserven kommen. Das Finanzministerium will abwarten.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Baden-Württemberg

Direkt- und Seiteneinsteiger sollen helfen So will die Landesregierung gegen Lehrermangel vorgehen

Ausgefallene Unterrichtsstunden wegen Krankheit oder aufgrund fehlender Lehrkräfte: Baden-Württemberg will etwas gegen den Lehrermangel tun. Erste Details sind nun bekannt.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Baden-Württemberg

Zu wenig vollausgebildete Kräfte Lehrerverband fordert Konzept für Quereinsteiger an Schulen in BW

An den Schulen in BW werden die Lehrkräfte knapp. Die Folge: Unterricht fällt oft aus und es gibt viel zu tun für die Lehrerinnen und Lehrer. Ihr Verband will nun gegensteuern.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Lehrkräftemangel und Bürokratie Schulbarometer: BW Schlusslicht bei Schulpsychologen

Das größte Problem an Deutschlands Schulen ist aus Sicht der Schulleitungen der Mangel an pädagogischem Personal. In BW fehlt es aber vor allem bei der Schulpsychologie.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

Stand
Autor/in
SWR

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.