Doppeldecker am Himmel (Foto: IMAGO, IMAGO / Panthermedia)

Pilot bleibt unverletzt

Motorprobleme: Flugzeug-Doppeldecker landet bei Bühl auf einem Feld

STAND

Ein Pilot ist am Sonntagnachmittag mit seinem Flugzeug zwischen Ottersweier und Bühl außerplanmäßig auf einem Feld gelandet. Grund war ein technischer Defekt.

Der 26-Jährige bemerkte einen Leistungsabfall sowie Motoraussetzer und entschloss sich deshalb mit seinem Doppeldecker zur Sicherheitslandung, bei der die Tragfläche einen Zierbaum streifte und dadurch beschädigt wurde.

Der Pilot blieb unverletzt, insgesamt waren 19 Feuerwehrleute im Einsatz. "Wie sich am Ende glücklicherweise herausstellte, zur reinen Vorsichtsmaßnahme", so Stefan Höß, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Ottersweier. Einsätze mit Flugzeugen seien selten.

"Das war ein ungewöhnlicher Einsatz."

Der Sachschaden wird laut Polizei auf etwa 15.000 Euro geschätzt, das Flugzeug wurde auf einem Anhänger abtransportiert. Der Pilot startete seinen Flug im Raum Mainz und war auf dem Weg in Richtung Freiburg.

Doppeldecker muss aus Wiese landen (Foto: Pressestelle, Feuerwehr Ottersweier)
Doppeldecker muss wegen technischer Probleme auf Wiese landen. Pressestelle Feuerwehr Ottersweier

Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung eingeschaltet

Vor Ort hat laut Polizei die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig die Ermittlungen aufgenommen. Sie kommt immer dann zum Einsatz, wenn es Unfälle oder schwere Störungen beim Betrieb von Luftfahrzeugen gibt.

Beispielsweise bei dem Flugzeugabsturz vor drei Jahren an einem Baumarkt in Bruchsal oder auch dem Zusammenstoß eines Rettungshubschraubers mit einem Kleinflugzeug im Jahr 2018 bei Oberhausen-Rheinhausen (Landkreis Karlsruhe) mit vier Toten.

Gleitschirmflieger sorgt für weiteren Rettungseinsatz

Für die Rettungskräfte aus dem Raum Bühl gab es am Sonntag noch einen weiteren Einsatz. In Bühl-Neusatz verlor ein Gleitschirmflieger die Kontrolle über seinen Schirm. Aus noch nicht geklärter Ursache stürzte er in einen Wald und zog sich Verletzungen an der Schulter zu.

Rheinmünster

Überblick behalten im turbulenten Alltag Außergewöhnliche Einblicke - die stillen Helden des Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden

Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) ist gut durch die Pandemie gekommen, anders als andere Flughäfen. Hinter den Kulissen sind dafür viele stille Helden rund um die Uhr im Einsatz.  mehr...

Königswinter

Ermittlungen zur Ursache laufen Zwei Tote bei Flugzeugabsturz bei Königswinter

Ein Kleinflugzeug ist am Montagmorgen im Siebengebirge bei Königswinter abgestürzt. Dabei kamen zwei Menschen ums Leben.  mehr...

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Bühl

Regional und direkt vom Bauer Gutes Schweinefleisch aus konventionellem Betrieb - so klappt es in Ottersweier

Die Zeiten von billig und viel in Sachen Fleisch sollten eigentlich vorbei sein. Daran will der "Tag des guten Fleisches“ am 16. Juli erinnern. Wie stehen Verbraucher und Landwirte dazu?  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR