Gäste beim Richtfest für den neuen Maßregelvollzug in Schwäbisch Hall

Suche nach Personal wird zur nächsten Hürde

Eiltempo beim Bau des Maßregelvollzugs in Schwäbisch Hall

Stand

Im August 2025 soll der neue Maßregelvollzug in Schwäbisch Hall eröffnen. Der Rohbau steht bereits. Doch wie steht es um das Personal und das Sicherheitsgefühl der Anwohner?

Am Mittwoch wurde das Richtfest für den neuen Maßregelvollzug in Schwäbisch Hall gefeiert. Mittlerweile steht der Rohbau und auch die Suche nach Personal geht voran. In der Einrichtung sollen bis August kommenden Jahres 100 Plätze für suchtkranke Straftäter entstehen. Verantwortlich für den Bau und den späteren Betrieb ist das Klinikum am Weissenhof.

Viele Anwohner sehen den Maßregelvollzug in ihrer Nähe gelassen

Seitdem die Pläne für den Bau des Maßregelvollzugs im Gewerbepark Schwäbisch Hall West bekannt gemacht wurden, habe es wenig kritische Stimmen gegeben, sagt Anett Rose-Losert, Geschäftsführerein des Klinikums am Weissenhof rückblickend. Es gab einen Bürgerdialog, der aber nur spärlich besucht wurde. In Winnenden (Rems-Murr-Kreis) habe es deutlich mehr Widerstand aus der Bevölkerung gegeben. Und auch auf der Straße brachten die meisten vom SWR befragten Anwohner eher Verständnis für die Situation auf. Wenige hinterließ der Bau mit einem mulmigen Gefühl. Einige hätten laut eigener Aussage auch noch gar nicht darüber nachgedacht.

Im Eiltempo entsteht in Schwäbisch Hall der neue Maßregelvollzug, denn die Einrichtungen im Land sind überbelegt.
Richtfest: Im Eiltempo entsteht in Schwäbisch Hall der neue Maßregelvollzug, denn die Einrichtungen im Land sind überbelegt.

Bislang zu wenig Plätze im Maßregelvollzug

Das Gebäude wird im Eiltempo gebaut, die Zeit drängt. Denn die Einrichtungen im Land seien überfüllt, berichtete Anett Rose-Losert im Vorfeld. Zudem sollen im nächsten Sommer die Patienten aus dem Heidelberger Maßregelvollzug "Fauler Pelz" in den Neubau verlegt werden. Daher sei der Zeitplan eng getaktet. Auch die Suche nach Personal müsse schnell gehen. Durch verschiedene Aktionen wie Job-Speed-Datings und Werbeplakate habe man bereits 48 Beschäftigte für den neuen Standort gefunden - das sei knapp die Hälfte, so Rose-Losert.

Wie wichtig ein guter Personalschlüssel ist im Maßregelvollzug ist, zeigen die Umstände im "Faulen Pelz" in Heidelberg. Mehr als 20 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte hatten dort bereits die Missstände beschrieben.

Land will im Gegenzug Haller Campus mitfinanzieren

Der Bau wurde bereits kontrovers diskutiert. Da das Land im Gegenzug den Schwäbisch Haller Campus, eine Außenstelle der Hochschule Heilbronn, in Zukunft stärker mitfinanziert, hat der Gemeinderat der Stadt dem Projekt zugestimmt. Doch viel Verhandlungsspielraum bestand nicht, denn der Bauplatz gehört dem Land.

Mehr zum Thema Maßregelvollzug Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall

Gemeinderat Schwäbisch Hall stimmt unter Bedingungen für Projekt Sozialminister Lucha: "Jetzt werden wir den Vertrag zum Maßregelvollzug schließen"

In Schwäbisch Hall soll ein Maßregelvollzug für psychisch kranke Straftäter entstehen. Der Gemeinderat hat zugestimmt. Die Kommune fordert im Gegenzug Geld für die Hochschule.

Schwäbisch Hall

Statt 58 jetzt 115 Millionen Euro Maßregelvollzug in Schwäbisch Hall wird doppelt so teuer

Mit 115 Millionen Euro wird der geplante Neubau für den Maßregelvollzug für psychisch kranke Straftäter in Schwäbisch Hall deutlich teuer als zuerst angenommen.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Schwäbisch Hall

Drastische Kostensteigerung Baubeginn für Maßregelvollzug in Schwäbisch Hall

In Schwäbisch Hall wird am Dienstag mit dem Neubau für den Maßregelvollzug für psychisch kranke Straftäter begonnen. Es entstehen 100 Therapieplätze.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Stand
Autor/in
SWR

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.