Trockene Flüsse als Folge des Klimawandels: Im Sommer führt die Dreisam oft nur wenig Wasser.  (Foto: IMAGO, IMAGO / Winfried Rothermel)

Trockenheit in der Region Bodensee-Oberschwaben

Sinkende Wasserstände: Auch im Kreis Konstanz wird das Wasser knapp

STAND

In vielen Flüssen und Bächen im Landkreis Konstanz wird laut dem Landratsamt das Wasser knapp. Im Kreis Ravensburg und im Bodenseekreis gilt wegen der anhaltenden Trockenheit bereits ein generelles Wasserentnahme-Verbot für Bäche, Seen und Flüsse.

Sonne, Hitze, aber kein Regen in Sicht: Viele Gewässer in den Kreisen führen derzeit nur noch wenig Wasser, warnen die Landratsämter. Das führe zu steigenden Wassertemperaturen - ein Problem für die Tier- und Pflanzenwelt. Fische, Kleinlebewesen und Wasserpflanzen leiden unter ansteigenden Gewässertemperaturen und dem dadurch verringerten Sauerstoffgehalt.

Aus Bächen, Flüssen, Weihern und Seen darf kein Wasser entnommen werden

Deshalb ist die Wasserentnahme aus Bächen, Flüssen, Weihern oder Seen im Bodenseekreis und im Kreis Ravenbsurg verboten. Auch wenn Landwirte und Unternehmen dafür eine behördliche Erlaubnis haben oder der Wasserstand noch gut aussehe, so die Landratsämter weiter.

Es gibt ein paar wenige Ausnahmen: Erlaubt sind Entnahmen aus dem Bodensee und aus dem Grundwasser in genehmigtem Umfang sowie das Tränken von Tieren. Auch mit Handgefäßen Wasser zu schöpfen, ist noch möglich.

Der Kreis Konstanz hat bisher kein Wasserentnahmeverbot ausgesprochen, will dies aber nicht ausschließen. Die Behörde appelliert an jeden Einzelnen auf Wasserentnahmen zu verzichten. In den Kreisen Biberach, und Sigmaringen bestehen bislang ebenfalls keine Wasserentnahmeverbote.

Bußgelder von bis zu 10.000 Euro

Verstöße gegen das Wasserentnahme-Verbot ahnden der Bodenseekreis und der Kreis Ravensburg mit Bußgeldern von bis zu 10.000 Euro. Die Verbote gelten vorerst zwei Wochen lang und können bei Bedarf verlängert werden. Der Kreis Konstanz hat bisher kein Wasserentnahmeverbot ausgesprochen, will dies aber nicht ausschließen. Die Behörde appelliert an jeden Einzelnen auf Wasserentnahmen zu verzichten.

Mehr zum Thema Klima in der Region:

Frickingen

15 Sorten werden getestet Trockenheit, Frost, Hagel: Äpfel vom Bodensee sollen robuster gegen Klimaschäden werden

Die Folgen des Klimawandels machen es Obstbauern nicht leicht. Äpfel vom Bodensee sollen deshalb widerstandsfähiger werden. Dazu hat am Mittwoch ein Versuch begonnen.  mehr...

Konstanz

Protest seit einem Jahr Wie junge Menschen Stellung halten beim Konstanzer Klimacamp

Seit einem Jahr protestieren in Konstanz junge Menschen mit einem Zeltlager in der Innenstadt für mehr Klimaschutz. Und sie geben nicht auf - obwohl derzeit andere Themen die Öffentlichkeit bewegen.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Bad Schussenried

Monats-Bilanz für die Region Bodensee-Oberschwaben Juniwetter: Viel Sonne, Sommergewitter und rund drei Grad zu warm

Der Juni ist in der Region Bodensee-Oberschwaben im Vergleich zu den vergangenen 30 Jahren gut drei Grad zu warm ausgefallen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR