Justizia (Foto: dpa Bildfunk, Britta Pedersen)

Frau vom Bodensee tötete Ex-Mann

Mordprozess gegen Seniorin wird wieder aufgerollt

STAND

Eine 86-jährige Frau aus dem Bodenseekreis, die 2020 vom Landgericht Konstanz wegen Mordes an ihrem Ex-Mann zu elf Jahren Haft verurteilt worden war, steht Anfang Februar erneut vor Gericht. Ihr Prozess wird neu aufgerollt.

Der Prozess gegen eine 86-jährige Frau aus dem Bodenseekreis wegen Mordes an ihrem Ex-Mann wird ab Februar erneut vor Gericht verhandelt. Die Seniorin war vom Landgericht Konstanz im Jahr 2020 zu elf Jahren Haft verurteilt worden, der Bundesgerichtshof (BGH) hob das Urteil im Jahr 2021 wieder auf.

BGH fehlt das "Mordmerkmal" bei erstem Urteil

Der BGH ist der Auffassung, dass das vom Landgericht Konstanz angenommene sogenannte Mordmerkmal "Tötung mittels gemeingefährlicher Mittel" nicht gegeben war. Es sei nicht geklärt, ob die Frau noch in einem Zustand gewesen sei, die Umstände richtig einzuordnen. Damit spielte der BGH auf die damals schon angeschlagene Gesundheit der Seniorin und ihre beginnende Demenz an. Ihre Verteidigerin hatte im Prozess die Tat als Kurzschlusshandlung bezeichnet und ein milderes Urteil gefordert.

Prozess wird in Schwäbisch Gmünd verhandelt

Die zur Tatzeit 84-jährige Frau hatte ihrem Ex-Mann erst mit einem Fleischklopfer auf den Kopf geschlagen, ihn dann mit Benzin überschüttet und angezündet. Verhandelt wird der neue Prozess in Schwäbisch Gmünd im Ostalbkreis. In der dortigen Justizvollzugsanstalt für Frauen sitzt die Seniorin seit 2020 in Untersuchungshaft. Um ihr die Reisestrapazen zu ersparen, wird das Gericht nach Schwäbisch Gmünd fahren und dort ab 1. Februar den auf drei Tage angesetzten Prozess führen.

Mehr Prozesse aus der Region

Kressbronn/Ravensburg

Prozess nach tödlichem Angriff in Asylunterkunft in Kressbronn Mordprozess in Ravensburg: Angeklagter äußert sich nicht

Am Landgericht Ravensburg hat am Dienstag ein Mordprozess begonnen. Der 32-jährige Angeklagte soll in einer Asylbewerberunterkunft in Kressbronn auf mehrere Menschen eingestochen und dabei einen Mann getötet haben.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Achberg

Richter hält Beschuldigten für eine Gefahr Oma in Achberg getötet: Enkel muss in Psychiatrie

Ein 28-Jähriger, der im April seine Großmutter in Achberg mit einem Küchenmesser getötet hat, wird in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Das entschied am Mittwoch das Landgericht Ravensburg.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Bad Schussenried/Ravensburg

Mordprozess am Ravensburger Landgericht 40-Jähriger soll Mitpatienten in psychiatrischer Klinik getötet haben

Am Landgericht Ravensburg soll am Montag ein Prozess wegen Mordes beginnen. Der Angeklagte soll in einer psychiatrischen Fachklinik einen anderen Mann getötet haben.

STAND
AUTOR/IN
SWR