Seit Mittwoch gilt das 9-Euro-Ticket. Auf einem Handy ist die digitale Version zu sehen. Im Hintergrund der Bahnhof Ravensburg. (Foto: SWR, Thorben Langwald)

Günstige Tickets im Sommer

Hier gilt das 9-Euro-Ticket am Bodensee und in Oberschwaben

STAND

Seit heute gilt für drei Monate das günstige 9-Euro-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr. Wo es am Bodensee und in Oberschwaben genutzt werden kann, erfahren Sie hier.

Das 9-Euro-Ticket gilt im gesamten Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in ganz Deutschland. Dazu zählen Busse, Straßenbahnen, Stadt- und U-Bahnen, S-Bahnen, und Regionalbahnen und Regionalexpresse, dort gilt es in der 2. Klasse. Am Bodensee und in Oberschwaben gilt das Ticket unter anderem in den Zügen auf der Bodensee-Gürtelbahn zwischen Radolfzell (Kreis Konstanz) und Friedrichshafen (Bodenseekreis), im Seehas zwischen Konstanz und Singen (Kreis Konstanz) und in Zügen der Bodensee-Oberschwaben-Bahn zwischen Friedrichshafen und Aulendorf (Kreis Ravensburg).

Das haben Bahnreisende in Ravensburg am Mittwoch zum Start des 9-Euro-Tickets gesagt:

Auch in den ICs der Gäubahn einsetzbar

Das 9-Euro-Ticket gilt auch in den Intercity-Zügen (IC) der Gäubahn zwischen Stuttgart und Singen. Darauf haben sich das Verkehrsministerium und die Deutsche Bahn geeinigt. Die touristisch beliebte Strecke von der Landeshauptstadt an den westlichen Bodensee kann seit 2017 sowohl mit Fernverkehrs- als auch Nahverkehrstickets genutzt werden.

Wo gilt das 9-Euro Ticket am Bodensee nicht?

Das günstige Ticket gilt nicht im Fernverkehr (z. B. ICE, IC, EC). Auch in den Nachtbussen in Konstanz, dem sogenannten Nachtschwärmer, kann das Ticket laut Stadtwerken Konstanz nicht eingesetzt werden. In der Linie 908, die Konstanz mit angrenzenden Gemeinden in der Schweiz verbindet, gilt das Ticket nur auf deutscher Seite.

Auf der Fähre Konstanz-Meersburg gilt das 9-Euro-Ticket laut Stadtwerke Konstanz nicht. Die Fähre gelte nicht als ÖPNV und sei daher auch von einer Zahlung der Fördermittel seitens des Landes beziehungsweise des Bundes ausgenommen, welche das Ticket finanzieren. "Inhaberinnen und Inhaber einer Kombikarte Bus/Fähre erhalten den Bus-Anteil jedoch anteilig finanziell rückerstattet", heißt es auf der Internetseite der Stadtwerke Konstanz.

Ausnahme: In Linienbussen, die mit der Fähre den Bodensee überqueren, ist das 9-Euro-Ticket gültig, sagt der Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund auf seiner Homepage.

Auf Schiffen und Katamaran nicht gültig

Das 9-Euro-Ticket gilt ebenfalls nicht auf den Schiffen und Fähren der Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) und auch nicht auf dem Katamaran Friedrichshafen-Konstanz. Reisende benötigen für den Katamaran auch in den Monaten Juni, Juli und August ein reguläres Ticket, so die Katamaran-Reederei. Sie rechnet durch das 9-Euro-Ticket allerdings mit mehr Besuchern und Besucherinnen am Bodensee. Deshalb werde es ab dem 1. Juni Verstärkerfahrten beim Katamaran geben, teilte die Reederei mit.

Baden-Württemberg

Gültig von Juni bis Ende August Das Wichtigste zum 9-Euro-Ticket in Baden-Württemberg: Fragen und Antworten

Viele haben das 9-Euro-Ticket schon gekauft - ab Mittwoch können sie es auch nutzen. Ein Überblick, was Verbraucherinnen und Verbraucher erwartet.  mehr...

Ravensburg

Volle Busse in Oberschwaben und am Bodensee erwartet 9-Euro-Ticket: Hohe Nachfrage, aber Problem für Busunternehmen

Das 9-Euro-Ticket stellt Busunternehmen am Bodensee und in Oberschwaben vor Herausforderungen. Der Vorverkauf ist einer Umfrage zufolge aber sehr erfolgversprechend verlaufen.  mehr...

Baden-Württemberg

Startschuss für das 9-Euro-Ticket Ab sofort für neun Euro im Monat mobil mit Bus und Bahn im ÖPNV unterwegs

Ab heute gilt deutschlandweit das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV. Es soll Neueinsteigerinnen und Neueinsteigern Bus und Bahn schmackhaft machen. Auch Abo-Kunden profitieren.  mehr...

Singen

Bahn und Land BW einigen sich Späte Entscheidung: 9-Euro-Ticket gilt auf der Gäubahn

Das 9-Euro-Ticket für den bundesweiten Nahverkehr ab dem 1. Juni gilt auch in den Intercity-Zügen der Gäubahn zwischen Stuttgart und Singen (Kreis Konstanz). Die Entscheidung fiel am Mittwoch.  mehr...

STAND
AUTOR/IN