Produzent Thomas Kufus (Mitte) hat im Schloss Großlaupheim (Kreis Biberach) den diesjährigen Carl Laemmle Produzentenpreis erhalten

Preisverleihung in Laupheim

Carl Laemmle Produzentenpreis für Thomas Kufus

Stand

In Laupheim ist am Freitagabend der Carl Laemmle Produzentenpreis verliehen worden. Geehrt wurde in diesem Jahr der Produzent Thomas Kufus.

Der Produzent Thomas Kufus hat am Freitagabend im Schloss Großlaupheim (Kreis Biberach) den diesjährigen Carl Laemmle Produzentenpreis erhalten. Er wurde als ein kreativer und gesellschaftspolitisch engagierter Produzent geehrt, heißt es von der Preisjury.

 

Jury würdigt Kufus' Gesamtwerk

ARD-Programmdirektorin Christine Strobl, die im Namen der Jury den Preis an Thomas Kufus überreichte, begründet die Entscheidung der Jury unter anderem damit, Kufus' Gesamtswerk, sein Handeln und seine Haltung als Produzent würdigen zu wollen.

"Kufus hat es sich zur Aufgabe gemacht, Filme umzusetzen, die eine Botschaft vermitteln. Er will stets Filme machen, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen, die das Publikum erreichen, es bewegen und zum Nachdenken anregen."

Sein Schaffen zeige auch, wie engagiertes Kino und Fernsehen wirkungsvoll zu Verständigung und Toleranz beitragen könne, so Strobl weiter.

Produzent will mit Filmen Debatten auslösen

Thomas Kufus richtete sich in seiner Dankesrede an seine Wegbegleiter und dankte besonders seinem Team von zero one film. Er sagte, seine Aufgabe als Produzent sehe er darin, mit seinen Filmen die größer gewordenen Herausforderungen unserer Zeit zu beleuchten.

"Den Krieg in Europa und den nicht mehr aufzuhaltenden Klimawandel. Hierzu aufwühlende Filme zu produzieren, weltweit aneckende Geschichten zu erzählen, Debatten auszulösen."

Der gebürtige Essener war in den vergangenen 30 Jahren für zahlreiche Dokumentarfilme, Serien und Spielfilme mitverantwortlich, etwa für den Spielfilm "Der Staat gegen Fritz Bauer" und die Dokumentation "24 Stunden Berlin - Ein Tag im Leben".

Die Laudatio bei der Preisverleihung hielt der Regisseur Andreas Veiel, ein langjähriger Weggefährte des Preisträgers. Durch den Abend führten die SWR-Moderatorin Jana Kübel und SWR-Moderator Florian Weber. Zum Festakt kamen 400 geladene Gäste aus Film, Kultur und Wirtschaft. Unter anderem besuchte auch Moderatorin Verona Pooth die Preisverleihung.

Mehr zu Carl Laemmle Filmtage

Laupheim

Zu Ehren des berühmten Filmproduzenten Carl Laemmle Film- und Kinotage in Laupheim gestartet

Die Stadt Laupheim (Kreis Biberach) feiert seit Samstag zwei Wochen lang ihren berühmtesten Sohn: den Filmproduzenten und Gründer der Universal-Studios Carl Laemmle.

SWR4 BW am Samstagmorgen SWR4 Baden-Württemberg

Stand
Autor/in
SWR