Bilder aus Baden-Württemberg Hingucker

Bilder aus Baden-Württemberg Hingucker

Der HipHop-Musiker Max Herre sitzt nach einer Pressekonferenz zwischen Stühlen, die sein Großvater Richard Herre entworfen hat. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Marijan Murat/dpa)
Der HipHop-Musiker Max Herre sitzt am Mittwoch (18.9.) zwischen den Stühlen - und zwar zwischen ganz besonderen. Die hat nämlich sein Großvater Richard Herre entworfen. Das "Stadtpalais - Museum für Stuttgart" zeigt ab 28. November die Sonderausstellung "Richard Herre", die an den Architekt und Möbildesigner erinnert. picture alliance/Marijan Murat/dpa
Die letzten warmen Tage nutzen: Dieser Mann tut das am Dienstag (17.9.) in Tübingen beispielsweise auf dem Neckar mit einer Stocherkahn-Fahrt. Die Sonne bleibt uns zwar laut Wettervorhersage auch in den nächsten Tagen erhalten. Aber es wird kühler. Marijan Murat
Stuttgarts "Oktoberfest" wirft seine Schatten voraus: Am Montag (16.9.) steht bereits das Riesenrad, weitere Zelte und Fahrgeschäfte für das Cannstatter Volksfest auf dem Wasen werden noch aufgebaut. Das Volksfest startet am 27. September und dauert 17 Tage. Es ist eines der größten weltweit und lockt jährlich bis zu vier Millionen Besucher nach Stuttgart.
Was ein tolles Spätsommer-Wetter! Die Stuttgarter lassen das warme Wochenende am Sonntag (15.9.) bei einem farbenfrohen Sonnenuntergang am Eugensplatz ausklingen - ein beliebter Treffpunkt, um bei guter Sicht auf den Stadtkessel ein Eis zu essen oder ein Glas zu trinken. In Baden-Württemberg bleibt es voraussichtlich noch ein bisschen warm, wenn auch am Dienstag im Norden mit etwas Regen. picture alliance/Christoph Schmidt/dpa
Die Ehe als Drahtseilakt: In luftiger Höhe gibt Anna Traber (33), Mitglied Hochseilartistik-Familie Traber, ihrem Sven (32) am Samstag (14.9.) in Breisach (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) das Ja-Wort. Brautvater Johann fährt das Paar mit einem Motorrad über das Seil. Der Standesbeamte, Breisachs Bürgermeister Oliver Rein (CDU), muss ebenfalls schwindelfrei sein und kommt um eine Fahrt im Trapez des Motorrads nicht herum, um die Trauung über dem Marktplatz vollziehen zu können. picture alliance/Philipp von Ditfurth/dpa
Der frühe Vogel fängt den Fisch - hat sich vielleicht dieser Mann gedacht, der am Freitag (13.9.) im Sonnenaufgang auf den Bodensee hinausgefahren ist. picture alliance/Marijan Murat/dpa
Wer versteckt sich da in der Schnitzelgrube? Es ist die Turnerin Elisabeth Seitz, die nach einem Trainingssprung am Donnerstag (12.9.) in Stuttgart glücklicherweise weich fällt. Im Rahmen eines Medientages des deutschen Turn-Teams zeigte die Sportlerin ihr Können und warb gleichzeitig für die Weltmeisterschaft, die in Stuttgart stattfindet. Picture Alliance
Das warme Sommerwetter hat Baden-Württemberg weitestgehend verlassen, doch die schönen Aussichten sind geblieben: Hier spiegelt sich am Mittwoch (11.9.) der Kurort Titisee (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) im Morgenlicht auf der klaren Oberfläche des Titisees. Picture Alliance
Manche freuen sich, wenn die Sonne endlich wieder scheint - andere bleiben wohl lieber im Schatten. Am Dienstag (10.9.) sind zwei Männer in Tübingen unterwegs und dekorieren die Stadt mit Regenschirmen. picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa
Blick in die Röhre: Am Montag (9.9.) wurde der Fildertunnel in Stuttgart nach fünf Jahren Bauzeit symbolisch durchbrochen. Es ist mit knapp zehn Kilometern der längste Tunnel des Bahnprojekts Stuttgart-Ulm und soll nach seiner Ferstigstellung der drittlängste Eisenbahntunnel Deutschlands sein. Er verbindet den künftigen unterirdischen Hauptbahnhof mit der Filderebene. picture alliance/Christoph Schmidt/dpa
VfB-Legenden unter sich: Jürgen Klinsmann (links) und Guido Buchwald gehen am Sonntag (8.9.) in Geislingen an der Steige (Kreis Göppingen) gemeinsam vom Spielfeld. Die beiden Weltmeister von 1990 hatten an einem Benefizspiel teilgenommen. Während Klinsmann dem nach neuen Führungskräften suchenden VfB Stuttgart zuletzt vorerst eine kategorische Absage erteilt hat, denkt Buchwald aktuell über eine Bewerbung als Vereinspräsident nach. picture alliance/Christoph Schmidt/dpa
Trommelwirbel zum Jubiläum: Eine japanische Trommelgruppe tritt am Samstag (7.9.) in der Stuttgarter Liederhalle beim Festakt zum 100-jährigen Geburtstag der Waldorfschulen auf. Die erste Waldorfschule wurde am 7. September 1919 auf der Uhlandshöhe in Stuttgart gegründet. picture alliance/Ferdinando Iannone/dpa
Dunkle Wolken ziehen am frühen Freitagmorgen (6.9.) hinter dem Stuttgarter Fernsehturm vorbei. Sie bringen kühle Temperaturen mit sich, am Wochenende wird es herbstlich in Baden-Württemberg. picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa
Na, ob das was werden kann mit den beiden? Nach einer Eingewöhnungsphase in der Stuttgarter Wilhelma trifft Frederick, größtes Krokodil Deutschlands, am Donnerstag (5.9.) erstmals seine für ihn vorgesehene Partnerin Tong. Wir sind gespannt, ob und wie die Liebesgeschichte zwischen dem 520-Kilo-Koloss und der noch nicht mal 100 Kilogramm wiegenden Leistenkrokodil-Dame weitergeht. Wilhelma Stuttgart
Das wunderschöne Spätsommer-Wetter am Mittwoch (4.9.) lockt besonders viele Fans zum Training des VfB. Die Stuttgarter sind nach dem 2:1-Sieg gegen den VfL Bochum am Montagabend momentan Tabellen-Zweiter. picture alliance/Pressefoto Baumann
"Habe ich sie ganz drauf?" - Das fragt sich wohl dieser Junge, der wie zahlreiche andere Besucher am Dienstag (3.9.) versucht hat, ein gutes Bild der schwedischen Königin Silvia zu ergattern. Anlass für ihren Besuch auf der Blumeninsel Mainau und in Konstanz war das 25-jährige Jubiläum der "Mentor International"-Stiftung für Jugendliche, die Silvia 1994 in Genf mitgegründet hat. picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa
Komm in meine Arme: VfB-Spieler Philipp Klement (links) gratuliert Daniel Didavi am Montag (2.9.) in Stuttgart zu seinem Tor zum 1:0 gegen den VfL Bochum. Am Ende gewannen die Stuttgarter mit 2:1. picture alliance/Thomas Kienzle/dpa
Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr in Urbach (Rems-Murr-Kreis): Am Sonntag (2.9.) hilft sie "Freddy", einem eineinhalb Meter langen Leguan, von einem Baum herunter. Freddy war von zu Hause ausgerissen. Die Feuerwehr stellte eine Leiter auf, hinauf kletterte dann aber der Besitzer und brachte sein Tier aus knapp drei Metern Höhe wieder runter auf den Boden. Sven Kohls/dpa
Sonnenbrille auf: Grüner Rasen, blauer Himmel im Schwarzwaldstadion in Freiburg. In der Brille von diesem jungen Mann spiegeln sich am Samstag (31.8.) nicht nur die vorerst letzten Sonnenstrahlen in Baden-Württemberg, sondern es spiegelt sich auch die Spannung vor einem aufregenden Spiel. picture alliance/Patrick Seeger/dpa
Ein bisschen Liebe verbreitet der Argentinier Fabian Rucco mit seiner Holzskulptur "Versteckspiel" am Freitag (30.8.). Er ist einer von 16 Künstlern, die beim 24. Holzbildhauersymposium in St. Blasien (Kreis Waldshut) aus Schwarzwälder Holz Kunst kreieren. Die Werke werden am Sonntag auf dem Domvorplatz in St. Blasien ausgestellt und versteigert. picture alliance/Patrick Seeger/dpa
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - ... - 12. Ein Anblick wie am Schnürchen gezogen und mit dem Zirkel gezirkelt. Da macht am Donnerstag (29.8.) ein Spaziergang bei Waldenbuch (Landkreis Böblingen) richtig Spaß - und das nicht nur Menschen mit dem Blick für die richtigen Proportionen und eine klare Perspektive. Edith Geuppert
Kurfürst Carl Theodors Hofgärtner Friedrich Ludwig Sckell würde heute wohl mit Tränen in den Augen den von ihm im englischen Stil angelegten Schwetzinger Schlossgarten (Rhein-Neckar-Kreis) betrachten. Gerade die vielen Buchen im Park leiden unter extremem Trockenstress und müssen so wie am Mittwoch (28.8.) aus Tanklastern gegossen werden. Picture Alliance
Ist das Kunst oder kann das weg? Der vermeintliche Mensch, der hier am Dienstag (27.8.) in einen Brunnen in der Karlsruher Innenstadt springt, wirkt täuschend echt. Das temporäre Kunstwerk "Spring-Brunnen" eines Karlsruher Künstlerehepaars zeigt einen Bauarbeiter, der sich bei sommerlichen Temperaturen im Wasser abkühlt. Dass das eine Kunstinstallation ist, leuchtet aber nicht allen ein. Einmal räumten Arbeiter der Stadtwerke das Werk als vermeintlichen Müll ab. Ein zweites Mal nahmen Unbekannte die Skulptur aus dem Wasser. Uli Deck/dpa
Die meisten haben eine Katze oder einen Hund als Haustier – aber nicht diese Familie aus Riedlingen (Kreis Biberach). Schon seit mehreren Jahren besucht sie der in freier Wildbahn lebende Schwan: Zum Frühstück, Mittag- und Abendessen. Früher noch als Jungtier mit seinen Eltern, heute selbst als Schwanenpapa mit Partnerin und eigenen Jungen. Am Montag (26.8.) kam er aber allein zum Frühstücksbrot. picture alliance/Thomas Warnack/dpa
Noch bis zum 20. Oktober ist im Stuttgarter Kunstmuseum die Ausstellung "Scheize-Liebe-Sehnsucht" des Isländers Ragnar Kjartansson zu sehen. Wer sich bei diesem Titel nicht hereintraut in den gläsernen Kunsttempel, der kann am Sonntag (25.8.) zumindest den Schriftzug zur Schau auf der Glasfassade bewundern, in der sich die Wolken spiegeln. Ruoff
Wer meint, ein feines Trachtenkleidchen sei ausreichend, um chic geschnürt zum traditionellen Schäferlauf nach Markgröningen (Landkreis Ludwigsburg) zu kommen, der irrt gewaltig. Modisches Must-Have dieses Jahr ist offenbar ein Schäfchen-Rucksack, den diese jungen Damen am Samstag (24.8.) beim Festumzug durch die Stadt tragen. Sebastian Gollnow
Ein Hauch Bella Italia in Baden-Württemberg: Auf den ersten Blick könnte man meinen, das Foto zeigt die Piazza della Repubblica in Florenz. Tatsächlich fotografiert diese Frau am Freitag (23.8.) das Schloss Solitude im sonnigen Stuttgart. Das Sommerwetter bleibt mit über 30 Grad auch am Wochenende erhalten. picture alliance/Edith Geuppert/dpa
Die Sonne scheint am Donnerstag (22.8.) durch dichtes Blätterwerk in Stuttgart. Bäume spenden Schatten - und vielen auch Glück. Zum Beispiel, wenn man sich ein Mittagsschläfchen darunter gönnt. picture alliance/Fabian Sommer/dpa
Ein Winzer misst in Offenburg (Ortenaukreis) am Mittwoch (21.8.) mit einem Refraktometer den Oechslegrad der Traubensorte "Findling". Die Maßeinheit gibt den Zuckergehalt der Trauben an. Die Winzergenossenschaft Baden hat am Mittwoch rund 2.500 Kilo der frühen Rebsorte geerntet. picture alliance/Patrick Seeger/dpa
Neonfarben, die den Klimawandel symbolisieren: Ein Baum am Dienstag (20.8.) in Ühlingen-Birkendorf, der bald nicht mehr dort stehen wird. Als einer von vielen muss er gefällt werden. Anhaltende Trockenheit und der Borkenkäfer haben den Wäldern in Baden-Württemberg zugesetzt. Oft bleibt den Förstern nur noch das Fällen übrig. Picture Alliance
STAND