Klassischer Streuselkuchen mit Obst der Saison

Stand
KOCH/KÖCHIN
Eva Eppard

Der Streuselkuchen aus Hefeteig ist ein Klassiker. Den können Sie einfach so genießen oder mit Obst nach Saison belegen. Etwas Sahne dazu und Zimt und Zucker: lecker!

Streuselkuchen (Foto: Colourbox, Foto: Colourbox.de -)
Streuselkuchen

Zutaten für das Rezept

Für den Teig

500 g Weizenmehl Type 405
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Trockenhefe
300 ml lauwarme Milch
100 g weiche Butter

Für die Streusel

80 g Butter
80 g Zucker
1 Prise Salz
150 g Weizenmehl Type 405

Für den Belag

1,5 kg Obst nach Wahl, z.B. Zwetschgen

Dazu

geschlagene Sahne
Zimt und Zucker

Zubereitung von Streuselkuchen mit Obst

Aus Mehl, Zucker, Milch, Hefe, Butter einen Hefeteig ansetzen. Den Teig bei Zimmertemperatur eine bis eineinhalb Stunden gehen lassen.

Den Teig in eine runde Backform legen, am Rand etwas hochstehen lassen und mit den entsteinten Zwetschgen oder anderen Früchten nach Wahl belegen.

Für die Streusel die Zutaten vermischen und am besten mit den Händen kneten. Die Streusel über den Teig mit den Früchten krümeln.

Im vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft oder 180°C Ober/Unterhitze goldgelb backen.

Lauwarm mit geschlagener Sahne und Zimt und Zucker servieren.

Unsere Profiköchin