Apfel-Rosentorte

STAND
KOCH/KÖCHIN

Sieht er nicht toll aus, der Apfelkuchen? Für dieses Rezept werden dünne Apfelscheiben zu Rosen gerollt. Der Boden ist aus Mürbeteig und dazwischen gibt es eine leckere Creme-Schicht. Eine Apfeltorte wie gemacht für besondere Anlässe.

Mürbeteig-Boden für eine 28-cm-Backform:
1 Ei (Größe M)
75 g kalte Butter
80 g Zucker
abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
1/2 Päckchen Backpulver
200 g Mehl, Type 405
außerdem 200 g getrocknete Bohnen zum Blindbacken (nur den Teig vorbacken)



Für die Apfelrosen:
9-10 Äpfel nach Wahl
500 ml Wasser
250 g Zucker
Saft von ½ Zitrone
1 Päckchen klarer Tortenguss



Für die Creme:
400 ml Milch
2 Päckchen Vanillezucker
3 Eier (Größe L)
80 g Zucker
35 g Speisestärke


runder Kuchen mit Äpfeln, wie Rosenblätter darauf drapiert für Muttertag (Foto: SWR, SWR - Francesco Galati)
So sieht das fertige Tortenkunstwerk aus. SWR - Francesco Galati

Zubereitung

Für den Mürbeteig alle Zutaten miteinander verkneten. Eine mit Backpapier ausgelegte Backform mit dem Teig auslegen, dabei einen zweieinhalb Zentimeter hohen Rand hochziehen.

Mit einer Gabel Löcher in den Boden stechen. Ein Stück Backpapier darauflegen, Bohnen darauf verteilen, damit der Teig während des Backens nicht hochgeht.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft 25 Minuten backen. Die Bohnen und das Abdeckpapier entfernen.

Für die Creme die Milch mit Vanillezucker erwärmen. Eier mit Zucker und Stärke mit einem Schneebesen schlagen. Das Ganze bei mittlerer Hitze unter Rühren in die Milch gießen und solange rühren, bis einen puddingartige Masse entsteht. Sofort auf den gebackenen Mürbeteig geben und abkühlen lassen.

Dünne Apfelscheiben für eine Apfelrosentorte (Foto: imago images, CTK Photo/digifoodstock)
Mit einem Hobel lassen sich gleichmäßige und dünne Apfelscheiben schneiden. CTK Photo/digifoodstock

Für die Rosen die Äpfel halbieren und entkernen. Mit einem Hobel zwei Millimeter dünne Scheiben schneiden. Ganze Scheiben in der Mitte durchschneiden.

Wasser, Zucker und Zitronensaft zum Kochen bringen. Apfelscheiben nach und nach etwa 40 Sekunden im Zuckerwasser blanchieren, zum Trocknen auf ein Geschirrtuch legen.

Jeweils sechs Äpfelscheiben mit der runden Seite nach oben überlappend zu Streifen legen und vorsichtig zu Rosenblüten zusammenrollen und auf dem Kuchen verteilen, bis dieser komplett bedeckt ist.

Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten, darüber gießen und erkalten lassen.

Lieber eine Himbeer-Sekt-Torte? Hier gibt's das Rezept!

Rezepte: Kuchen und Torten mit Äpfeln

Saftiger Apfelkuchen mit Mürbeteig oder Schmand, Apfel-Walnuss-Karamell-Kuchen, Apfeltarte mit Mandelsplittern: Wer Apfelkuchen mag, findet hier Rezepte in Hülle und Fülle!  mehr...

Schwedische Mandeltorte

Auf Boden folgt Creme folgt Boden folgt Creme. Kleine Fehler sind hier kein Problem. Die gehobelten Mandeln zum Schluss verstecken sie einfach. Eine perfekte Anfänger-Torte, die superlecker ist!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

SWR4 Köchin Eva Eppard "Morgens brauch ich was Süßes"!

SWR4 Kochexpertin Eva Eppard wollte schon immer Köchin werden. Der Traum ist wahr geworden! Wir haben ihr auf den Zahn gefühlt und viele Fragen rund um Essen und Kochen gestellt.  mehr...

SWR4 kocht

Laufend neue Rezepte, mit Leidenschaft für Sie gekocht und gebacken. Dazu praktische Expertentipps direkt von unserer Profiköchin. Ausprobieren empfohlen!  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN