SWR2 Wissen

Games und Geschichte – Historisch korrekte Computerspiele

Stand
AUTOR/IN
Tobias Nowak

Audio herunterladen (26,2 MB | MP3)

Games stellen gerne historische Settings und Personen in den Mittelpunkt des Spielgeschehens – vom römischen Imperium bis zur industriellen Revolution.

Bei der Gestaltung ihrer Computerspiele setzen manche Unternehmen daher auf wissenschaftliche Beratung, um historisch korrekt zu sein. Für welche Aspekte entscheiden sich die Spieleentwickler dabei und welche lassen sie außen vor?

In anderen Games wiederum lässt sich die Menschheitsgeschichte neu schreiben und die Gamer setzen historische Fakten und Figuren in völlig neue Zusammenhänge. Haben solche Spiele trotzdem einen pädagogischen Nutzen?

Gaming und Computerspiele

Koblenz

Digitale Welt Gemeinsam tippen, klicken und tüfteln – „Global Game Jam“ in Koblenz

Weltweit trafen sich Entwickler von Computerspielen vom 26. bis 28. Januar zum „Global Game Jam“. Auch in Koblenz haben Gamer*innen zusammengefunden.

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Psychologie Machen gewalthaltige Videospiele weniger empathisch?

Immer wieder wird die Frage diskutiert, ob gewalttätige Videospiele die Spieler ebenfalls gewalttätiger oder weniger empathisch machen. Die Ergebnisse einer neurowissenschaftlichen Studie legen nahe, dass Gewalt in Videospielen keinen negativen Einfluss auf die Empathie von Erwachsenen hat.
Ralf Caspary im Gespräch mit Dr. Lukas Lengersdorff, Universität Wien.

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Doku-Tipp: Glücksspiel für Kinder? Wie FIFA und Co. an Kids verdienen

In vielen Computerspielen gibt es spielinterne Käufe. Man kauft Punkte, um in eine bessere Liga aufzusteigen oder mehr Spielmöglichkeiten zu bekommen. So werden schon viele Kinder und Jugendliche süchtig nach Glücksspiel. Die ARD-Story „Glücksspiel für Kinder?“ jetzt in der ARD Mediathek.

SWR2 Impuls SWR2

Computer 40 Jahre Tetris – Meilenstein der Videospiel-Entwicklung

Stapeln, drehen, puzzeln: Seit 40 Jahren begeistern sich hunderte Millionen von Menschen für das Spiel Tetris, das vor 40 Jahren in der damaligen UdSSR entstanden ist. Zusammen mit dem Gameboy wurde Tetris ein Meilenstein der Computerspielgeschichte.
Martin Gramlich im Gespräch mit Kay Weidenmann, Kurator der Sonderausstellung „40 Jahre Tetris“ beim Verein Retrogames in Karlsruhe

SWR2 Impuls SWR2

Computerspiele Das Gaming-Jahr 2023: Grandios für Gamer, dramatisch für Entwickler

„Alan Wake 2“, „Baldurs Gate 3“, „Baldurs Gate 3“: Für Gamerinnen und Gamer war 2023 ein herausragend gutes Jahr. Trotzdem stecken gerade kleinere und europäische Entwickler in der Krise.

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Geschichte: aktuelle Beiträge

Archivradio-Gespräch Die RAF und der Deutsche Herbst 1977: Die Vorgeschichte

Geschichte der RAF in O-Tönen vom Frankfurter Kaufhausbrand 1968 über den Stammheimprozess bis zum Mord an Siegfried Buback am 7. April 1977. Christoph König im Archivradio-Gespräch mit Maximilian Schönherr.

Nationalsozialismus Zeugen Jehovas in der NS-Zeit – Widerstand durch Verweigerung

Kein Hitler-Gruß, kein Wehrdienst – Zeugen Jehovas verweigerten sich dem NS-Staat. Sie gehörten deshalb zu den ersten Opfern der Nazis. Erst langsam wird öffentlich daran erinnert. Von Julia Haungs (SWR 2024) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/zeugen-jehovas-ns | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Mastodon: https://ard.social/@SWR2Wissen

SWR2 Wissen SWR2

Stand
AUTOR/IN
Tobias Nowak