Porträt Komponieren als moralische Pflicht: Mieczysław Weinberg zum 100.

AUTOR/IN
Dauer

Die Schrecken der NS-Zeit hatte Mieczysław Weinberg am eigenen Leib erlebt. Von den Gräueln des Krieges, der Schoa und der Verfolgung in totalitären Regimen kündet ein Großteil seines umfangreichen Werks. Julia Spinola porträtiert den polnisch-russischen Komponisten aus Anlass seines 100. Geburtstages.

AUTOR/IN
STAND