SWR Bestenliste Juli/August

Platz 1 (45 Punkte) Mathias Enard: Das Jahresbankett der Totengräber

Ein Pariser Anthropologe reist in ein Dorf, um seine Dissertation über das ländliche Leben im 21. Jahrhundert fertigzustellen - und wird weit tiefer in den Mikrokosmos hineingezogen als sein wissenschaftliches Arbeiten es erlaubt.  mehr...

Platz 2 (42 Punkte) Lavinia Braniște: Sonia meldet sich

Eine Bloggerin und Journalistin, die in Bukarest ein Drehbuch für einen Film über die Ceausescu-Zeit schreiben soll. Ihre Recherchen in die Vergangenheit überlagern sich mit der rumänischen Gegenwart: Korruption und Kontinuität von Machtstrukturen.  mehr...

Platz 2 (42 Punkte) Leïla Slimani: Das Land der Anderen

Ein Marokkaner, der im Dienst der Franzosen in den Zweiten Weltkrieg zieht. Eine Elsässerin, die es aus Liebe nach Marokko verschlägt. Fremdheit und Gewalt sind die zentralen Motive des Romans. Am Ende brennt das Land.  mehr...

Platz 4 (35 Punkte) Valzhyna Mort: Musik für die Toten und Auferstandenen

Gedichte der in den USA lebenden Belarussin, die die Geschichte ihres Landes als eine Serie von Wiederholungen vorführt. In streng durchrhythmisiertem Tonfall rüttelt Mort an den Wörtern, bis sie nachgeben und sich zu etwas Neuem zusammenfügen.  mehr...

Platz 5 (30 Punkte) Gabriele von Arnim: Das Leben ist ein vorübergehender Zustand

Zehn Jahre lang hat von Arnim ihren Mann gepflegt. Der saß nach zwei Schlaganfällen geh- und sprechunfähig, aber bei vollem Bewusstsein im Rollstuhl. Von Arnim schildert diese Zeit ohne Bitterkeit und ohne Selbstmitleid, jedoch mit Empathie.  mehr...

Platz 5 (30 Punkte) Anja Kampmann: Der Hund ist immer hungrig

Fünf große Zyklen, in denen menschliche Verfehlungen und Rohheiten inszeniert werden. All das kommt nicht aus dem Nichts, sondern hat stets einen in eleganten Übergängen aufscheinenden Kontext. Politische Lyrik auf der Höhe der Zeit.  mehr...

Platz 7 (28 Punkte) William Boyd: Trio

Brighton im Jahr 1968. Drei Protagonisten stehen im Mittelpunkt der Dreharbeiten eines obskuren Films: Eine Schriftstellerin mit Schreibblockade, ein schwuler Produzent und eine von ihrem Ex-Mann gestalkte Diva. Souverän überwindet Boyd alle Genregrenzen.  mehr...

Platz 7 (28 Punkte) Helen Macdonald: Abendflüge

Mit „H wie Habicht“ avancierte die Britin Helen Macdonald zu einer Vorreiterin eines neuen Nature Writing. Ihr aktuelles Buch umkreist erneut das Verhältnis von Mensch und Tier und hat die Gegenwart im Blick.  mehr...

Platz 9 (26 Punkte) Volker Braun: Große Fuge

Gedichte, deren Generalthema der durch die Corona-Pandemie erzeugte Zwangsstillstand in sämtlichen Lebensbereichen ist. Die persönlichen Begegnungen weichen der ängstlichen Distanz, die Kultur ist auf Eis gelegt, die Politik im reinen Reaktionsmodus.  mehr...

Platz 10 (25 Punkte) Katharina Döbler: Dein ist das Reich

Die Großmutter der Ich-Erzählerin brach einst gemeinsam mit ihrem Mann nach Neuguinea auf, um die Heiden vom Glauben zu überzeugen. Döbler zeigt in ihrem Roman das Zusammenspiel von Armut und missionarischem Eifer.  mehr...

Platz 10 (25 Punkte) Daniel Wisser: Wir bleiben noch

Der letzte aufrechte Sozialdemokrat in einer längst zum Konservatismus konvertierten Familie begehrt auf - und fängt auch noch eine Beziehung mit seiner Cousine an. Wisser zeichnet seinen Helden mit Witz und mit großer Sympathie.  mehr...

SWR Bestenliste Juli/August Diskussion über vier Bücher

Aus der Jury diskutieren die Literaturkritiker*innen Iris Radisch, Marie Schmidt und Martin Ebel mit Carsten Otte über Bücher von Leila Slimani, Lavinia Braniste, Anja Kampmann und Gabriele von Arnim. Die Texte werden gelesen von Antje Keil und Bettina Müller-Hesse.  mehr...

SWR Bestenliste SWR2

Persönliche Empfehlung von Michael Braun Rainer Brambach, Günter Eich: „Nichts und niemand kann dich ersetzen“

Die Korrespondenz zwischen dem skeptischen Lakoniker Eich und seinem Dichterfreund, dem Erdarbeiter und staatenlosen Einzelgänger Rainer Brambach, liegt nun in einer akribisch kommentierten Ausgabe vor. Ein faszinierender Einblick in die Produktionsbedingungen für Lyriker nach dem Zusammenbruch des NS-Staats.  mehr...

Download SWR Bestenliste Juli/August 2021 zum Download

SWR Bestenliste Juli/August 2021 zum Download  mehr...

Newsletter SWR Bestenliste Newsletter – jetzt kostenlos abonnieren!

Wenn Sie regelmäßig den SWR Bestenliste Newsletter erhalten möchten, tragen Sie sich bitte in unseren Verteiler ein. Dieser Service ist kostenlos.  mehr...

Jury der SWR Bestenliste

Die Jury - renommierte deutschsprachige LiteraturkritikerInnen - wählt jeden Monat die Bücher, denen sie möglichst viele Leser und Leserinnen wünscht.  mehr...

Archiv der SWR Bestenliste

Sie können die vergangenen Bestenlisten ab September 1995 nochmal anschauen. Einfach auf den gewünschten Monat klicken und schon sehen Sie die gewünschte Bestenliste.  mehr...