Politikerin mit viel Empathie und Leichtigkeit

Was bleibt von elf Jahren Malu Dreyer als Ministerpräsidentin?

Stand
Moderator/in
Frank Jenschar
Frank Jenschar
Onlinefassung
SWR1

Elf Jahre lang war Malu Dreyer Ministerpräsidentin in Rheinland-Pfalz, bevor sie am 19. Juni 2024 ihren Rücktritt verkündete. Ihr Nachfolger ist ab jetzt Alexander Schweitzer.

Zusammen mit Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte blicken wir zurück auf die Amtszeit von Malu Dreyer.

Audio herunterladen (2,2 MB | MP3)

SWR1: An was werden wir uns erinnern aus elf Jahren Landesregierung unter Malu Dreyer?

Karl-Rudolf Korte: Sie präsentiert, wenn sie auftritt, sehr viel an Fröhlichkeit, an Leichtigkeit, ein sehr persönliches Charisma. Und das ist eher ungewöhnlich in der Riege der Ministerpräsidenten. Das wird sicherlich bleiben.

SWR1: Jetzt gibt es ja seit 2016 in Rheinland-Pfalz eine Ampelkoalition. Was kann die Bundes-Ampel von der Rheinland-Pfalz Ampel lernen?

Korte: Sie kann lernen, wie man mit sehr unterschiedlichen Interessen trotzdem Willensbildung betreibt und sich auf etwas verständigt, ohne dass die Öffentlichkeit das dann am Ende im Hinblick auf die Konfliktlinien auch mitbekommt. Also die Verschwiegenheit, dann gemeinsam etwas auszuhandeln.

Im Parlament kriegen wir die Unterschiede ja mit. Aber das Konflikt-Regulierungsmodell, dass man auch Unterschiede dann im Kompromiss abbindet, das ist ja in der Berliner Republik verloren gegangen und das macht Mainz vor.

SWR1: Was würden Sie sagen unterscheidet Malu Dreyer von anderen Politikerinnen und Politikern?

Korte: Ihre persönliche Art, ihre Empathie. Dass, wenn man ihr zuhört, bei Veranstaltungen der unterschiedlichen Art, man immer den Eindruck hat: Das ist jetzt nur für mich, nur für uns. Sie kann sich auf die Situation sehr gut einstellen. Insofern ist es immer sehr persönlich und sehr direkt. Das ist das, was sie auszeichnet.

SWR1: Und dennoch muss man sagen, der große Makel war die Flutkatastrophe und dass es bis heute keine Entschuldigung von Malu Dreyer gab. Kam ihr Rückzug zu spät?

Korte: Nein, das ist ja ungewöhnlich. Der Tag heute ist ein klassischer Machtwechsel. Aber das Ungewöhnliche ist ja, dass man selbstbestimmt freiwillig zurücktritt und damit auch die Chance hat, wie ganz wenige Menschen, würdevoll bedeutungslos zu werden. Und das ist nicht jedem vergönnt gewesen.

Das ist ein cleverer Zeitpunkt, der nicht komplett unerwartet kam. Aber doch ein Zeitpunkt, bei dem die Chance für die Neuen Mehrheiten zu generieren und sich bekannt zu machen, relativ gut gesetzt und gewählt worden ist.

Das Gespräch führte SWR1 Moderator Frank Jenschar.

Dernau

Ministerpräsidentin legt Amt heute nieder Letzte Kabinettssitzung von Malu Dreyer im Ahrtal: Nachfragen unerwünscht

Malu Dreyer (SPD) ist am Dienstag mit der Landesregierung in den Kreis Ahrweiler gekommen. Die Presse wurde auf Abstand gehalten.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Berlin

Appell für sichere Rente Dreyers letzter Auftritt als Ministerpräsidentin im Bundesrat

Mit einer Rede zur Rentenpolitik hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) Abschied vom Bundesrat genommen. Die 63-Jährige gibt nächste Woche ihr Amt ab. Bundesratspräsidentin Manuela Schwesig würdigte Dreyers Verdienste.

SWR1 Rheinland-Pfalz SWR1 Rheinland-Pfalz

RLP

Erste Frau an Landesspitze Malu Dreyer: Sie prägte einen neuen Politikstil

Die erste Frau, die Rheinland-Pfalz regiert, zugewandt und freundlich, aber hart in der Sache: Die scheidende Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat einen neuen Politikstil geprägt.

Mehr Interviews

Kaufen oder mieten? So erkennen Sie, ob sich ein Immobilienkauf lohnt

Diese Frage stellen sich einige Menschen in Rheinland-Pfalz. Wie Sie den Kaufpreis einer Immobilie besser einschätzen können erklärt Finanzexperte Robin Knies.

SWR1 Rheinland-Pfalz SWR1 Rheinland-Pfalz

SWR Doku #NotfallRettung Doku: Notfallrettung in RLP funktioniert schlecht

Eigentlich sollte ein Rettungsdienst in acht Minuten vor Ort sein. Das klappt aber in 80 Prozent der Fälle nicht, wie exklusive Zahlen des SWR zum Thema Notfallrettung zeigen. 

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

70. Geburtstag von Angela Merkel Angela Merkel - die Bodenständige aus akademischem Elternhaus

Angela Merkel galt lange als mächtigste Frau der Welt. Wir haben mit Journalist Bollmann hinter ihre Fassade geblickt und über ihre politischen Entscheidungen gesprochen.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz