Boomtown Rats mit Bob Geldof auf der SWR Sommerfestival Bühne (Foto: SWR)

Hier spielt die Musik in Rheinland-Pfalz

Der Festival-Sommer 2023

STAND
AUTOR/IN
Daniel Isengard
SWR1-Reporter und Redakteur Daniel Isengard (Foto: SWR)

Rock, Pop, Punk, Folk oder Reggae - Hauptsache draußen. Rheinland-Pfalz hat auch in diesem Jahr die ganz großen Festivals zu bieten, aber auch die kleinen Perlen.

Die Festival-Saison steht vor der Tür. Das heißt: Camping, gute Laune und viel Musik. Was sind die größten Festivals in Rheinland-Pfalz und wo gibt's eventuell Geheimtipps?

Rock am Ring, Nürburgring – 2. bis 4. Juni

Auch in diesem Jahr eines der Highlights im Festival-Kalender. Im letzten Jahr waren 90.000 Besucher in der Eifel zu Gast. Auf dem Nürburgring sind 2023 als Headliner mit dabei: Foo Fighters, Kings of Leon und die Toten Hosen. Tickets gibt es auch für einzelne Tage zu kaufen.

Adenau

Drei Tage Live-Musik Rock am Ring 2023 - Alles Wichtige zum Festival am Nürburgring

Was darf ich auf keinen Fall vergessen, wann geht's los und wie komme ich am besten hin? Hier gibt es alles Wichtige zu Rock am Ring 2023 auf einen Blick.

Pfälzer Foodrock Open Air , Krickenbach – 30. Juni bis 2. Juli

Hier werden zwei schöne Dinge vereint: Essen und Musik. Zum dritten Mal kommen in Krickenbach bei Kaiserslautern Bands, Winzer, Sterne- und TV-Köche zusammen. Zu den über 20 Koch-Profis gehören in diesem Jahr Kolja Kleeberg und Ralf Zacherl. Neben Kochworkshops gibt es hier Wein- und Whiskytastings und Grillshows. Für die Musik sorgen abends unter anderem die Queen-Tribute-Band "The Music of Queen", die "K-Town Pipe Band" mit Musik aus den schottischen Highlands und die hauseigene Foodrock-Band mit Classic-Rock-Hits. Na dann: Mahlzeit!

Weltmusikfestival Horizonte, Koblenz – 21. bis 23. Juli

Traditionelle und zeitgenössische Weltmusik in einer ganz besonderen Location. Auf der Festung Ehrenbreitstein spielen an drei Tagen über 30 Bands auf insgesamt fünf Bühnen. Das Line-up für 2023 ist noch nicht offiziell, im letzten Jahr waren Künstler unter anderem aus Brasilien, Ghana, Ukraine, Marokko oder Frankreich. Dazu gibt es einen Hippie- und Streetfood Markt. Präsentiert wird das Festival vom Förderverein Kultur im Café Hahn.

Koblenz: Besucher des Weltmusikfestivals Horizonte 2018 tanzen (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance Thomas Frey)

Eurofolk Festival, Ingelheim – 9. bis 11. Juni

Im verganenen Jahr feierte das Festival seinen 50. Geburtstag. Für die Ausgabe nach dem großen Jubiläum stehen schon erste Acts fest: Die schottische Band Rura wird mit dabei sein, The Jeremiahs aus Irland und auch das englisch-deutsche Duo Broom Bezzums. Neben Folkmusik gibt es auf dem Eurofolk auch verschiedene historische Rundgänge rund um das Geländer der Burgkirche, ein Kinderprogramm und Workshops, zum Beispiel im Mundharmonika spielen.

Lott Festival, Ravensbeuren – 4. bis 6. August

Eines der vielen Festivals mit langer Tradition in Rheinland-Pfalz. 1977 war das Lott Festival eines der ersten Open-Air-Festivals im Südwesten, anfangs noch mit 600 Besuchern. Inzwischen kommen fast 10.000 Zuschauer zur Party in einer Feldflur mitten im Hunsrück. Neben der Hauptbühne, auf der lokale, aber auch internationale Bands aus verschiedenen Musikrichtungen spielen, gibt es eine offene Bühne, Filmvorstellungen und einen Poetry-Slam.

Open Ohr Festival, Mainz – 26. bis 29. Mai

Ein fester Bestandteil in der Festivalszene von Rheinland-Pfalz. Seit 1975 wird auf der Zitadelle in Mainz gefeiert und getanzt. Das Open Ohr lockt jährlich ca. 11.000 Gäste mit einer Mischung aus Musik, Workshops, Kabarett und Gesprächsforen. 2023 beschäftigt sich das kulturpolitische Jugendfestival unter dem Titel "Irr:relevant" mit dem Thema "psychische Gesundheit und Tabus rund um die Psyche".

Nicht nur bei Rock am Ring in der Eifel kamen am Pfingstwochenende Musikfans auf ihre Kosten, sondern auch beim Musikfestival Open Ohr in Mainz. Auf dem Gelände der Mainzer Zitadelle fanden vier Tage lang Livekonzerte, Theater- und Filmvorführungen sowie Diskussionsrunden statt. (Foto: SWR)
Bühne auf dem Musikfestival Open Ohr in Mainz.

Uferrock Open Air, Pommern – 21. und 22. Juli

Gefeiert wird seit 2008 auf einer Wiese direkt an der Mosel. Das Festival wird von Jahr zu Jahr größer und lockt mehr Besucher an – unter anderem mit Musik von Tribute Bands, im letzten Jahr zum Beispiel von Iron Maiden und Queen. Außerdem stehen viele regionale Bands auf der Bühne, die auch schon in der Regioecke von SWR1 Rheinland-Pfalz zu Gast waren. 2022 waren beispielsweise Juno17 aus Simmern mit dabei. Das Lineup für 2023 ist noch nicht bekannt.

SWR Sommerfestival, Ingelheim – 30. Juni bis 2. Juli

Ein Wochenende lang können Sie beim SWR Sommerfestival zum einen den SWR besser kennenlernen, aber auch zu richtig guter Musik feiern. Tagsüber werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen von Radio, Fernsehen und Online-Angeboten des SWR und sprechen Sie mit Moderatoren und Moderatorinnen oder Reportern und Reporterinnen über ihre Arbeit. Abends gibt es dann großartige Livemusik, zum Beispiel am 1.7. beim SWR1 Open Air mit Saga.

Ingelheim

Samstag, 1. Juli 2023 SWR1 Open Air mit SAGA

Beginn 20:00 Uhr | VVK 24-35€. Alle Preise inkl. RNN-Ticket, ggf. zzgl. Servicegebühr und Versandkosten.
VVK unter SWR Ticketservice oder telefonisch unter 06131 929 21321

Nature One, Kastellaun – 4. bis 6. August

Auf der ehemaligen Raketenbasis Pydna steigt seit 1995 die Nature One – inzwischen eines der größten europäischen Elektronik-Festivals. Zu elektronischer Musik wird hier teilweise in alten Bunkern gefeiert und getanzt. Im letzten Jahr waren rund 60.000 Elektro-Fans im Hunsrück mit dabei. Auf insgesamt 22 Floors werden dieses Jahr rund 350 DJs auflegen, begleitet von einer beeindruckenden Light-Show.

Nature One 2022 (Foto: Ronny Zimmermann)

SUBWOOD Festival, Montabaur – 29. Juli

Zum Glück gibt es auch immer wieder neue Flecken auf der Festivalkarte. Das SUBWOOD Festival findet in diesem Jahr zum ersten Mal auf dem Flugplatz des LSCWW in Montabaur statt. Die Veranstaltung im Westerwald ist ein gemeinnütziges Projekt, das lokalen Bands die Möglichkeit bieten will, mit bekannten Headlinern auf der Bühne zu stehen. Musikalisch bewegt sich das Programm in Richtung Punkrock, Alternative und Ska. Headliner ist 2023 die Hamburger Band Rantanplan, die es schon seit 1995 gibt. Das Festival selbst findet zwar nur samstags statt, gecampt wird aber das ganze Wochenende.

Diese Liste ist lediglich eine Auswahl an Festivals, die im Sommer 2023 in Rheinland-Pfalz stattfinden. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Festivals und Veranstaltungen

Ingelheim

30. Juni bis 2. Juli 2023 SWR Sommerfestival in Ingelheim

Ein Wochenende lang lädt der SWR zum Sommerfestival nach Ingelheim ein. Die Festivalmeile mit Medienwelt ist Samstag und Sonntag für Interessierte geöffnet.

Ingelheim

Tickets, Programm, Besucherordnung FAQ zum Sommerfestival 2023

Die wichtigsten Informationen und Fragen zum SWR Sommerfestival 2023 in Ingelheim findet Sie hier.

Livemusik in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz Die SWR1 Konzerte und Veranstaltungen

Die Musik im Radio live erleben? Das geht! Wir präsentieren viele tolle Konzerte im ganzen Südwesten.

Rheinland-Pfalz

75 Jahre Rheinland-Pfalz Die größten Festivals

Wir feierten das Landesjubiläum im Jahr 2022 in einer multimedialen Zeitreise zu den bedeutendsten Festivals, die in den letzten 75 Jahren Rheinland-Pfalz mitprägten.