1993 – SWR1 Meilensteine

Rod Stewart – "Unplugged ...and seated"

Stand
AUTOR/IN
Frank König
Frank König
REDAKTEUR/IN
Katharina Heinius
Christian Pfarr
ONLINEFASSUNG
Patrick Schütz
Patrick Schütz

Ein MTV Unplugged machen zu dürfen, ist eine Huldigung der besonderen Art. Nur einigen wenigen Künstlern ist diese besondere Ehre zu Teil geworden: Mit dabei war auch die britische Rocklegende Rod Stewart.

Audio herunterladen (23,8 MB | MP3)

Das durften wirklich nur die ganz großen Künstler machen: Ein MTV Unplugged. Die Liste der Künstler liest sich wie ein Who is Who der Popmusikgeschichte: Udo Lindenberg, Nirvana, die Fantastischen Vier, Eric Clapton, Herbert Grönemeyer, Björk, Bruce Springsteen und noch einige mehr.

Ron Wood und Rod Stewart zusammen bei MTV Unplugged

1993 durfte dann auch der britische Rocker Rod Stewart Teil der Unplugged-Familie werden. Mitgenommen zu dem Event hat der Brite seinen langjährigen Freund und ehemaligen Bandkollegen von "The Faces", Rolling-Stones-Gitarrist Ron Wood. Eine besondere Herausforderung für die Band ist natürlich zum einen der ruhigere Sound einer Unplugged-Show und zum anderen der eingeschränkte Bewegungsradius. Die Band und auch Sänger Rod Stewart wurden auf Hockern platziert, was für den Briten, der auf der Bühne normalerweise seinem Bewegungsdrang nachkommt, sehr schwierig war. In seiner Biografie hat Rod Stewart dazu geschrieben:

Ein Hocker bedeutet für mich eine ähnliche Einschränkung wie eine Zwangsjacke!

Rod Stewart bei einem Livekonzert im August 2023.
Rod Stewart braucht auf der Bühne richtig viel Bewegungsfreiheit. Er läuft gerne rum, agiert mit dem Publikum, tanzt und hüpft. Ein Hocker, wie bei seinem Unplugged-Konzert, ist für ihn wie eine Zwangsjacke, wie er in seiner Biografie schreibt.

Das Besondere an "Unplugged ...and seated" ist auch, dass auf dem Album einige Coversongs drauf sind, wie zum Beispiel Van Morrisons "Have I Told You Lately". Für unseren ehemaligen SWR1 Musikkollegen Christian Pfarr ist das ein ganz besonderes Talent von Rod Stewart. Wenn er einen Song covert, dann wird der einfach durch seine fantastische Stimme zu seinem eigenen Song.

Er muss nicht mal viel verändern. Alleine seine Stimme genügt, dass das eine Präsenz hat, die man gar nicht beschreiben kann. Das hat etwas Magisches!

Eines der besten MTV Unplugged Alben

Für unseren ehemaligen Kollegen aus der SWR1 Musikredaktion Christian Pfarr und SWR1 Musikredakteurin Katharina Heinius ist diese Ausgabe von MTV Unplugged eine der besten, die es je gegeben hat und die es jemals geben wird. Warum? Das erklären sie im SWR1 Meilensteine Podcast zum Album "Unplugged ...and seated" von Rod Stewart.

Jetzt Podcast abonnieren!

Mehr SWR1 Meilensteine

Stand
AUTOR/IN
Frank König
Frank König
REDAKTEUR/IN
Katharina Heinius
Christian Pfarr
ONLINEFASSUNG
Patrick Schütz
Patrick Schütz