STAND

Feras Fayyad zeigt in seinem Dokumentarfilm die Arbeit der 30-jährigen Dr. Amani im kriegsgeschüttelten Syrien

Um Menschenleben zu retten, riskieren sie ihr eigenes Leben. Eine Klinik im Untergrund - The Cave“ dokumentiert die Arbeit von syrischen Ärzt*innen und zivilen Betreuer*innen in einem unterirdischen Feldkrankenhaus in Ost-Ghouta. Begleitet wird das Team von Dr. Amani Ballour, eine angehende Kinderärztin, die ihr Medizinstudium wegen des Krieges unterbrechen musste.

Filmtrailer zu Eine Klinik im Untergrund - The Cave:

Während Kampfjets die Luft bombardieren, kümmert sich die junge Frau mit ihren Mitstreiter*innen um die Opfer von Bombenangriffen – bis Giftgas zum Einsatz kommt und das gesamte Krankenhaus evakuiert werden muss. Dieser Dokumentarfilm kommt dem grausamen Geschehen im Kriegsgebiet äußerst nah und regt zum Nachdenken an – über Frauenrechte, Religion und Moral.

Feras Fayyad erzählt, wie der Dokumentarfilm entstanden ist:

Buch und Regie

Stine Heilmann ©Danish Documentary (Foto: SWR)
Feras Fayyad

Feras Fayyad, Jahrgang 1984, ist ein syrischer Regisseur, Produzent und Autor. Er studierte audiovisuelle Kunst und Filmgestaltung an der International Film and Television School Paris. Weltweit bekannt wurde Fayyad mit seinem Dokumentarfilm ‚Last Men in Aleppo‘, mit dem er als erster syrischer Regisseur für einen Oscar nominiert wurde. The Cave - Eine Klinik im Untergrund war ebenfalls für den Oscar nominiert.

Stab / Filmdaten

Syrien, Dänemark, Deutschland, USA und Katar 2019 – 95 Minuten
Buch: Alisar Hasan, Feras Fayyad
Regie: Feras Fayyad
Kamera: Muhammed Khair Al Shami, Ammar Suleiman, Mohammed Eyad
Montage: Per K. Kirkegaard, Denniz Göl Bertelsen
Ton: Peter Albrechtsen
Musik: Matthew Herbert
Produktion: Danish Documentary Production
Koproduktion: ma.ja.de Filmproduktions GmbH, Hecat Studio Paris, Madam Films; Zusammenarbeit mit National Geographic, SWR, TV 2
Filmförderung: DOHA, Sun Yat-Sen Cultural Foundation, International Media Support, The Danish Film Institute Development, Docs Up Fund, Normandie for Peace
FSK: ohne Angabe

Mehr zum SWR Doku Festival

SWR Doku Festival Interviews mit den Filmschaffenden

Autoren, Regisseurinnen und Dokumentarfilmer erzählen über ihre Dokumentarfilme. 12 Filme waren für den Deutschen Dokumentarfilmpreis nominiert, drei für den Musik-Dokumentarfilmpreis.  mehr...

SWR Doku Festival: 1. bis 3. Juli 2020 Online-Festival für die besten Dokumentarfilme

Das SWR Doku Festival findet in diesem Jahr ausschließlich online statt. Für Fans von guten Dokumentarfilmen gibt es besondere Highlights.  mehr...

SWR Doku Festival Inhalt der nominierten Dokumentarfilme

Worum geht es in den nominierten Filmen? Hier erfahren Sie mehr über Inhalt und Details zu den Filmen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN