Kinderwunsch mit Hindernissen

STAND

Kinderwunsch mit Hindernissen: Für Nadine aus Backnang geht ein jahrelanger Traum nun endlich in Erfüllung.

Ich bin schon Mama, aber ich habe keine Kinder. Was das Mama-Sein ausmacht, die zu sein, die das Kind am Ende trösten kann, das konnte ich bisher nicht sein. Und jetzt kommt das Baby zu mir und möchte von mir beruhigt werden. 

Nadine wusste schon früh, was sie wirklich will: „Mein Ziel war es nicht, groß Karriere zu machen. Ich wollte eine Familie haben, ich wollte Mutter werden.“ Doch da Nadine und ihr Mann Micha beide kleinwüchsig sind, liegt die Wahrscheinlichkeit, den Kleinwuchs doppelt zu vererben, bei 25 Prozent. „Das bedeutet nicht doppelt klein, sondern hat ganz viele Begleiterscheinungen: Hirnfehlbildungen und Probleme mit der Lunge. Diese Kinder sind nicht lebensfähig.“ 

Künstliche Befruchtung 

Dreimal hat Nadine das schon durchgemacht, dass sie ein Kind zur Welt bringt, das leider nicht lebensfähig ist. Jetzt soll es mithilfe einer künstlichen Befruchtung klappen, dass Nadine ein gesundes Baby bekommt. Und so sehr sich Nadine auch auf das Baby freut, die Erfahrungen der vergangenen Jahre haben ihre Spuren hinterlassen und so sind die Ängste groß: „Ich habe mehr Angst als zuvor, das Kind zu verlieren, weil es jetzt gesund sein müsste. Bei den anderen Schwangerschaften habe ich damit gerechnet. Da war die Freude auch eher zurückhaltend.“ 

Doch nachdem sie einen gesunden Jungen zur Welt gebracht hat, ist die Freude riesig: „Es überkommt einen so viel Liebe und man will das Baby am liebsten auffressen.“ Nadine und ihr Mann Micha sind überglücklich, dass es beim vierten Versuch funktioniert hat, auch wenn der Weg dahin steinig war:  

Darauf haben wir vier Jahre hingearbeitet. Das wollte ich schon immer haben. Wir haben ein Traumbaby bekommen. Das ist perfekt.
 

Endlich Mama - Nadine gibt nicht auf

Mama werden: das ist Nadines größter Wunsch. Doch weil sie und ihr Mann kleinwüchsig sind, besteht das 25-prozentige Risiko, dass der Kleinwuchs doppelt vererbt wird. Diese Kinder sind nicht lebensfähig. Drei Kinder hat Nadine deswegen schon während der Schwangerschaft verloren. Diesmal aber soll mithilfe einer künstlichen Befruchtung alles anders werden.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Endlich Mama - Vorfreude auf das Baby

Bis zur Geburt ihres Wunschkinds gibt es für Nadine und ihren Mann Micha noch viel vorzubereiten. Weil sie beide kleinwüchsig sind, benötigen sie eine Babyausstattung, die zu ihren Bedürfnissen passt. Und dann wartet da noch eine ganz besondere Überraschung auf die werdende Mama.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Endlich Mama - Die richtige Klinik für die Geburt

Nadine kann es kaum erwarten, endlich ihr Traumbaby im Arm zu halten. Für die Geburt muss sie allerdings noch eine Klinik aussuchen. Die zu finden, ist gar nicht so leicht, denn kleinwüchsigen Frauen wird meist empfohlen, ihre Kinder per Kaiserschnitt auf die Welt zu bringen. Das aber möchte Nadine auf keinen Fall.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Endlich Mama - Die Geburt

Nadine ist hochschwanger, jeden Moment kann es losgehen. Im Geburtsvorbereitungskurs stimmen sich die werdende Mama und ihr Mann Micha auf das ein, was bald kommt. Und kurz darauf wird es tatsächlich ernst.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Landesschau-Serie Endlich Mama - Nadine im Babyglück

Nadines sehnlichster Wunsch ist in Erfüllung gegangen: Sie ist Mama eines gesunden Babys geworden. Heute werden Mutter und Sohn aus dem Krankenhaus entlassen. Und zuhause wartet der neue Alltag – endlich zu dritt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Modedesignerin Nadine gestaltet Hoodies

Das Team von WASNI in Esslingen stellt Kapuzenpullis her. Hier arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam, in ganz normalen Jobs auf dem ersten Arbeitsmarkt. Zu ihnen gehört die kleinwüchsige Nadine. Sie hat Modedesign studiert und entwirft die Kollektion des kleinen Unternehmens.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Mehr Heimat

Straßenmusik gegen Corona-Blues

Ein Mann, ein Klavier, ganz viel Emotionen - der Pianist Simon Höneß hat mit seinem Roll-Klavier und einem Spontankonzert einige Menschen begeistert.  mehr...

Mainz ist langweilig und das ist gut für Imran

Gitarrist und Straßenmusiker Imran Khan ist auf der ganzen Welt zuhause. Jetzt lebt er mit seiner Familie im beschaulichen Mainz – und er liebt es.  mehr...

Trier

Kampf um den Wald

Minze kämpft mit anderen Umweltaktivisten und -aktivistinnen gegen den Bau der „Westumfahrung Trier“. 26 Hektar Wald sollen aufgrund eines Autobahnzubringers gerodet werden.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...

STAND
AUTOR/IN