Geoglyphen

Wie entstehen die Kornkreise?

Stand
AUTOR/IN
Gábor Paál
Gábor Paál (Foto: SWR, Oliver Reuther)

Audio herunterladen ( | MP3)

Kornkreisboom startete in England

Der Kornkreisboom ging Anfang der 1990er los. Da gab es viele Kornkreise in England; von dort hat sich das über die Welt verbreitet. Es gab die wildesten Theorien von mysteriösen Luftwirbeln bis hin zu Außerirdischen. Aber irgendwann hat man rausbekommen, wie das funktioniert.

Simpel: Kreise werden mit einer Art "Zirkel" ins Feld getrampelt

Es ist recht simpel: Die Kreise entstehen wie bei einem Zirkel. Es gibt einen Mittelpunkt und etwas dreht sich im gleichen Abstand um diesen Mittelpunkt herum. So ist es in der Regel bei diesen Kornkreisen auch. Was braucht man also? Eine lange Stange oder ein festes Seil. Einer stellt sich in die Mitte, bleibt da stehen – einer geht ans Ende der Stange oder des Seils und läuft gemächlich um die andere Person herum. Beim Seil natürlich immer so, dass das Seil fest gespannt ist. Das heißt, der Zweite bleibt immer im gleichen Abstand zum Ersten und erzeugt damit einen gleichmäßig runden Kreis. Wenn mehr Leute dabei sind, können sich alle ans Seil hängen und auf der Fläche die Felder niedertrampeln.

Neben den einfachen Kreisen gibt es auch noch ausgefeiltere Formen; da muss man vorher ein bisschen tüfteln. Aber letztlich lassen die sich alle mit diesem Prinzip erklären.

Warum machen die Leute das?

Aus Schabernack!

Warum hat man niemanden beobachtet und keine Spuren gefunden?

Wenn Sie das Seil so fest spannen, dass es die Halme umpflügt, müssen Sie auch nicht zwingend hinterher Fußspuren auf der Fläche finden. Und Spuren kann man schließlich auch verwischen.

Gibt es eine geheime "Kornkreisproduktionsgemeinschaft"?

Na ja, Moden und Trends sprechen sich nun mal herum, Nachahmer gibt es immer – auch weltweit ist das möglich. Und da die Aktionen meist über Nacht und an unbekannten Orten passieren, ist es natürlich schwer, die Täter anzutreffen.

In trockenen Regionen gibt es auch runde Felder

Als Zusatzinformation ist noch Folgendes interessant: In Spanien, im Westen der USA oder in anderen eher trockenen Ländern sieht man vom Flugzeug aus oft das Gegenstück zu den Kornkreisen, nämlich riesige kreisrund angelegte Felder – auch die sind das Ergebnis. wenn man so will, einer geometrischen Konstruktion. Sie entstehen nämlich durch große rotierende Bewässerungssysteme: In der Mitte des Feldes ist der Wasseranschluss; dort ist das Bewässerungssystem fest montiert. Das Gerät besteht, simpel gesagt, aus einem langen Rohr auf Rädern, durch das das Wasser aufs Feld gesprüht wird. Dieses Rohr bewegt sich im Kreis um den Wasseranschluss in der Mitte – und so entstehen diese großen kreisrunden Felder.

Kreisförmig gedeihen – oder kreisförmig zerstören

Das geometrische Prinzip ist also das gleiche wie bei den Kornkreisen, nur dass auf diesen Feldern das Getreide im Kreis wächst – während bei den Kornkreisen das Getreide kreisförmig zerstört wird.

Klima Versprühen Flugzeuge am Himmel Aluminium, um eine weitere Klimaerwärmung zu verhindern?

Nein, stimmt nicht. Es ist eine Verschwörungstheorie, die sich seit Jahren hält: Die „bösen Amerikaner“ sprühen, damit sie an ihrer Klimapolitik nichts ändern müssen, stattdessen Metalle in die Atmosphäre, sodass die die Sonnenstrahlen reflektieren und sich das Klima auf diese Weise wieder abkühlt ... Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Psychologie Welche Menschen glauben an Verschwörungstheorien?

Eine Tendenz, die man sieht, ist: je mehr sich Leute extremen politischen Positionen zuwenden – sei es am linken, wie am rechten Rand der Gesellschaft – desto mehr neigen sie dazu, Verschwörungstheorien zu glauben. Von Michael Butter

Gesellschaft Warum spielen die USA eine so große Rolle bei Verschwörungstheorien?

Dafür gibt es zwei Gründe: der große Einfluss der USA weltweit und der Einfluss der amerikanischen Populärkultur. Von Michael Butter

SWR2 Impuls SWR2

Derzeit gefragt

Geschichte Wie nannte man das "Mittelalter" im Mittelalter?

Wir können heute vom Mittelalter sprechen, weil wir in der "Neuzeit" leben. Aber im Mittelalter selbst gab es eine ganz eigene Zeitrechnung, die heute kaum jemand kennt. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Maßeinheiten Warum werden Metallrohre und -Gewinde in Zoll angegeben, aber Abflussrohre in metrischen Durchmessern?

Die Metallgewinde wurden zuerst in England genormt, 1841 von Sir Joseph Whitworth. Das hat sich zumindest bei Wasser- und Gasleitungen gehalten. Die Engländer haben damals den Standard gesetzt, und sie haben auch die ersten Gasleitungen in Deutschland gebaut. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Gesundheit Mit dem Rauchen aufhören: Wann ist der Körper wieder auf Nichtraucherniveau?

Das Rauchen hat viele Auswirkungen auf den Körper. Manche verschwinden, wenn man aufhört, schneller, andere brauchen länger. Recht schnell verschwinden die unmittelbaren Symptome, also der Raucherhusten und die Kurzatmigkeit. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Technik Warum haben Windräder immer drei Flügel?

Man könnte meinen: Mit vier Flügeln könnte ein Windrad sich noch schneller drehen. Doch die drei Flügel sind das Ergebnis eines Kompromisses. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Holocaust 6 Millionen ermordete Juden – Woher stammt diese Zahl?

6 Millionen Juden haben die Nationalsozialisten ermordet. Rund 4 Millionen Menschen starben in Konzentrations- und Vernichtungslagern, 2 Millionen durch Massaker. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0. | http://swr.li/holocaust

Technik Warum drehen sich alle Windräder im Uhrzeigersinn?

Das hat sich einfach so ergeben. Es hat also nichts mit der "Hauptwindrichtung" zu tun. Wäre das so, könnte man das Windrad ja einfach andersherum aufstellen und linksherum drehen lassen. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Redewendung Woher kommt der Ausdruck "Die Kirche im Dorf lassen"?

Bis ins späte Mittelalter hinein wurden neue Siedlungen in enger Zusammenarbeit mit der Kirche gegründet. Darum regierten manche Dorfkirchen anfangs über viele Stadtkirchen. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Astronomie Wie lautet der Merkspruch für die Reihenfolge der Planeten?

Früher hieß er "Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten." Seit Pluto weggefallen ist kann man sagen: "Mein Vater erklärt mir jeden Samstag unseren Nachthimmel." Von Tilman Spohn