Spiritualität

Inwiefern ist der Buddhismus überhaupt eine Religion?

Stand
AUTOR/IN
Carola Roloff

Es gibt im Buddhismus keine Gottheit, keine "religio", also keine Rückbindung an ein Schöpferwesen. Es gibt nur Buddha, der eine Lehre gelehrt und ein Beispiel gegeben hat. Inwiefern ist der Buddhismus also eine Religion?

Audio herunterladen ( | MP3)

Buddhismus ist Religion – sowie Philosophie und Meditationssystem

Es kommt auf die Definition von Religion an und was man darunter versteht. Man kann diesen Begriff auch anders übersetzen. Im Sanskrit wäre das "Dharma". Das hat eine andere Bedeutung als das, was wir im westlichen Kontext unter "Religion" verstehen. Generell kann man sagen, dass der Buddhismus zwar auch eine Religion ist, aber eben auch eine Wissenschaft, eine Philosophie, ein praktisches Meditationssystem und vor allem ein Lebensweg.

Im Buddhismus gibt es keinen Schöpfergott

Im Sinne von "religare", also "rückbinden", ist es so, dass es den Schöpfergott im Buddhismus nicht gibt. Aber inwieweit der Buddha auch eine Gottheit ist oder nicht, darüber haben die verschiedenen buddhistischen Strömungen unterschiedliche Aussagen.

Warum lässt sich der Dalai Lama als "Seine Heiligkeit" betiteln?

Er wird von seinen Anhängern so betitelt und wird als Avalokiteshvara, als der Buddha des Mitgefühls, gesehen. Aber es gibt auch den Buddha der Weisheit, Tara, die Erlöserin usw. – einen großen Pantheon von Gottheiten, die alle als verschiedene Gestalten und Formen eines Buddha gesehen werden, also von jemandem, der alle Fehler aufgegeben und alle Tugenden verwirklicht hat, um es etwas einfach auszudrücken.

Heilslehre, Symbolsysteme, Kulte und Rituale gibt es auch im Buddhismus

Seit der europäischen Aufklärung gibt es bei uns die Vorstellung, dass Religion mehr ein Hängen an Übernatürlichem ist; in dem Sinne könnte man den Buddhismus sicher nicht als Religion verstehen. Aber wenn man religionswissenschaftlich herangeht und mehr die verbindenden Elemente betrachtet – dass es eine Heilslehre gibt, Symbolsysteme, Kulte und Rituale – dann finden wir die natürlich auch im Buddhismus.

Warum sehen sich japanische Zen-Buddhisten kaum einer Religion zugehörig?

Gerade in Japan gibt es viele neue Bewegungen und sehr unterschiedliche Vorstellungen. Es ist schwer, generell für alle Formen des Buddhismus einheitlich zu sprechen. Früher, als die ersten Reisenden in verschiedenen Ländern auf den Buddhismus getroffen sind, hat man gar nicht gemerkt, dass das alles die gleiche Religion ist, weil sie sich so unterschiedlich dargestellt hat.

Generell ist das Selbstverständnis der Buddhisten so, dass er auch zu den Weltreligionen gehört.

Architektur Woher stammt der Begriff Gotik?

Er stammt vom Wort "Goten"; eine germanische Bezeichnung für die Leute, die von Gotland kamen. Die Gotiker selber haben sich nicht als gotisch bezeichnet, das war eher ein Schimpfwort, denn der Geschmack war ab der Renaissance ganz auf die Antike ausgerichtet.

Religion Enthält der Koran eine Aufforderung, Nicht-Muslime zu töten?

Ich will Sie nicht beunruhigen, aber: Ja. Es steht im Koran. Es steht aber auch in der Bibel "Aug um Auge, Zahn um Zahn". Von Lamya Kaddor

Architektur Warum haben manche Kathedralen zwei Türme, andere nur einen?

Die Zweiturmfassade war eine "Fassade des Anspruches"; damit wurde die Bedeutung des Ortes aufgezeigt. Deshalb hat sich für Kathedralen fast immer die Zweiturmfassade durchgesetzt, während die Bürgerkirchen sich meist mit einem Turm zufriedengaben. Von Barbara Schock-Werner

Derzeit gefragt

Ornithologie Benutzen Blaumeisen das Nest vom Vorjahr oder bauen sie neu?

Das alte Nest, so wie es ist, wird nie mehr direkt benutzt, sondern die Vögel bauen ein neues Nestchen darüber. Von Claus König

Ornithologie In welchen Abständen legen Meisen ihre Eier?

Eine Blaumeise kann bis zu 12 Eier legen – jeden Tag eins. Trotzdem schlüpfen die Jungen alle gleichzeitig, denn gebrütet wird erst, wenn das Gelege vollständig ist. Von Hans-Heiner Bergmann

Architektur Woher stammt der Begriff Gotik?

Er stammt vom Wort "Goten"; eine germanische Bezeichnung für die Leute, die von Gotland kamen. Die Gotiker selber haben sich nicht als gotisch bezeichnet, das war eher ein Schimpfwort, denn der Geschmack war ab der Renaissance ganz auf die Antike ausgerichtet.

Genetik Haben eineiige Zwillinge identische Fingerabdrücke?

Nein! Die Handlinien und Fingerabdrücke sind zwar oft ähnlich, aber nie identisch. Man hat bisher noch keine Zwillinge gefunden, die tatsächlich identische Fingerabdrücke hatten. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Religion Enthält der Koran eine Aufforderung, Nicht-Muslime zu töten?

Ich will Sie nicht beunruhigen, aber: Ja. Es steht im Koran. Es steht aber auch in der Bibel "Aug um Auge, Zahn um Zahn". Von Lamya Kaddor

Gesundheit Mit dem Rauchen aufhören: Wann ist der Körper wieder auf Nichtraucherniveau?

Das Rauchen hat viele Auswirkungen auf den Körper. Manche verschwinden, wenn man aufhört, schneller, andere brauchen länger. Recht schnell verschwinden die unmittelbaren Symptome, also der Raucherhusten und die Kurzatmigkeit. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Holocaust 6 Millionen ermordete Juden – Woher stammt diese Zahl?

6 Millionen Juden haben die Nationalsozialisten ermordet. Rund 4 Millionen Menschen starben in Konzentrations- und Vernichtungslagern, 2 Millionen durch Massaker. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0. | http://swr.li/holocaust