Anneliese Schwenkhagen

Stand

Dr. med. Anneliese Schwenkhagen ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und im Vorstand der Deutschen Menopause Gesellschaft. In Hamburg hat sie gemeinsam mit einer Kollegin eine Praxis für Gynäkologische Endokrinologie. Dort behandelt sie Patientinnen mit hormonellen Störungen – von hormonellen Dysbalancen bis hin zu hormonellen Fehlfunktionen.

Dr. med. Anneliese Schwenkhagen
Dr. med. Anneliese Schwenkhagen

Einer ihrer Schwerpunkte ist die Rolle der Hormone während der Wechseljahre. Außerdem beschäftigt sie sich mit den Wechselwirkungen zwischen Hormonhaushalt und neurologischen oder psychischen Erkrankungen.

Mit ihrer Kollegin Dr. med Kathrin Schaudig hat sie die Hormonakademie Hamburg gegründet und bietet dort Fortbildungen und Vorträge.

1000 Antworten

Dr. med. Anneliese Schwenkhagen beantwortet Hörerfragen 1000 Antworten: Wechseljahre

Viele Frauen haben in den Wechseljahren Beschwerden: Hitzewallungen, Schlafstörungen, depressive Phasen. Konzentration und Leistungsfähigkeit können nachlassen. Dr. med. Anneliese Schwenkhagen beantwortet Ihre Fragen.

SWR2 Impuls SWR2

Stand
Autor/in
SWR

Derzeit gefragt

Genetik Großväter vererben ihre Glatze an die Enkel – stimmt das?

Wenn jungen Männern schon relativ früh die Haare ausfallen und man sich fragt, woher sie das haben, lohnt es sich, einen Blick auf den Vater der Mutter zu werfen, bei dem das möglicherweise auch schon so war. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Gesundheit Mit dem Rauchen aufhören: Wann ist der Körper wieder auf Nichtraucherniveau?

Das Rauchen hat viele Auswirkungen auf den Körper. Manche verschwinden, wenn man aufhört, schneller, andere brauchen länger. Recht schnell verschwinden die unmittelbaren Symptome, also der Raucherhusten und die Kurzatmigkeit. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Holocaust 6 Millionen ermordete Juden – Woher stammt diese Zahl?

6 Millionen Juden haben die Nationalsozialisten ermordet. Rund 4 Millionen Menschen starben in Konzentrations- und Vernichtungslagern, 2 Millionen durch Massaker. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0. | http://swr.li/holocaust

Tiere Überlebt eine Weinbergschnecke, wenn man versehentlich ihr Haus zertritt?

Das Haus einer Schnecke ist mit ihrem Körper verwachsen. Darum kann eine Weinbergschnecke nicht ohne Haus überleben. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Entwicklung Warum können Geschwister unterschiedlich intelligent sein?

Geschwister teilen im Durchschnitt 50 Prozent ihres genetischen Potenzials, um es vereinfacht auszudrücken, und nicht 100 Prozent. Von Elsbeth Stern

Medizin Stimmt es, dass man Antibiotika nicht mit Milch einnehmen sollte?

Das gilt für manche Antibiotika, aber längst nicht für alle. Manche enthalten Wirkstoffe, die sich mit dem Kalzium in der Milch zu größeren molekularen Klumpen verbinden. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Sexualität Wie entsteht Homosexualität?

Eine endgültige Erklärung gibt es noch nicht, aber es sieht so aus, dass Homosexualität zwar in gewisser Weise angeboren ist, aber trotzdem nicht direkt vererbt wird. Von Gábor Paál | Dieser Beitrag steht unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.