Medizin

Wie sich AD(H)S bei Frauen und Mädchen zeigt – und was ihnen hilft

Stand
INTERVIEW
Astrid Neuy-Lobkowicz
AUTOR/IN
Christine Langer
Christine Langer

Audio herunterladen (8,4 MB | MP3)

AD(H)S wird im Kindes- und Jugendalter vor allem bei Jungs diagnostiziert. Studien zeigen, dass die AD(H)S-Symptomatik bei Mädchen und Frauen von allen Seiten unterschätzt wird. Unerkannt münden ihre
AD(H)S-Symptome später oft in Depressionen, ausgeprägten Erschöpfungszuständen und Verzweiflung.

Christine Langer im Gespräch mit Astrid Neuy-Lobkowicz, Fachärztin für Psychosomatik und Psychotherapie und Buchautorin