SWR2 Wissen

Schildkröten-Geschichten – Literatur der Langsamkeit

Stand
Autor/in
Brigitte Kohn

Audio herunterladen (23,9 MB | MP3)

Schildkröten wurden häufig in Schuhkartons unter Kinderbetten oder auf einem kleinen Rasenstück gehalten. Doch Schildkröten sind keine Kuscheltiere. Die unterschiedlichen Arten sind an vielfältige Lebensräume angepasst und bevölkern zu Wasser und zu Lande alle Kontinente der Erde. Sie spielen in den Mythologien vieler Völker eine bedeutende Rolle und sind auch in der modernen Literatur erstaunlich weit verbreitet. Die langsame und langlebige Schildkröte vermittelt einen anderen Zugang zur Zeit - und eine tiefe Beziehung zur Erde.

Mehr zum Thema

Herman Melville und das Böse Von „Moby Dick“ bis „Billy Budd“

Als junger Matrose erlebte Melville an Bord schärfsten Drill und drakonische Strafen. Die harten Erfahrungen auf See prägten seine Weltsicht – und flossen in seine Romane ein.

SWR2 Wissen SWR2

Stand
Autor/in
Brigitte Kohn