SWR2 Wissen

Nachhaltiger Tourismus – Wie wir fair und grün reisen können

Stand
AUTOR/IN
Stephanie Eichler
Stephanie Eichler (Foto: Stephanie Eichler)

Audio herunterladen (27,2 MB | MP3)

Der Tourismus verursacht acht Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen. Deshalb sollten wir die Bahn nutzen, seltener verreisen, nur ausnahmsweise fliegen und am besten in nachhaltigen Unterkünften absteigen.

Die Hotelbranche stellt sich zunehmend um, bringt lokale Lebensmittel aufs Büffet, heizt mit Solarenergie, wirbt mit Zero-Waste-Produkten.

Forschende arbeiten an einem Tool, mit dem Reisende ihren Klimafußabdruck ermitteln können. Bei der Urlaubsplanung spielt Nachhaltigkeit nämlich für die wenigsten eine Rolle.

SWR 2022 / 2023

Ferienstart in Baden-Württemberg Fünf einfache Tipps: Mit der Glücksformel nachhaltiger reisen

Jon Andrea Florin von fairunterwegs, einer Non-Profit-Organisation, die Menschen beim klimaethischen Reisen unterstützt, hat mit seinem Team eine Formel kreiert: Die Glücksformel, mit der nachhaltiges Reisen ganz leicht fallen soll.

Klimawandel Der Traum vom grünen Fliegen – Flugverkehr in der Klimakrise

Moderne Flugzeugflügel, synthetische Treibstoffe, andere Flugrouten – Forscher wollen das Fliegen klimafreundlicher machen. Passagiere könnten auch einfach seltener fliegen.

SWR2 Wissen SWR2

Klima

Verkehr Alternativen zu Fahrverboten: So kann man auch CO2 sparen

Bundesverkehrsminister Volker Wissing droht mit Fahrverboten, um das Treibhausgas CO2 einzusparen. Dabei gäbe es wirksame Alternativen, etwa ein Tempolimit auf Autobahnen, den Ausbau der Radwege, des Schienennetzes für den Güterverkehr und auch der Elektromobilität.

SWR2 Impuls SWR2

Zeitmessung Wie der Klimawandel unsere Weltzeit beeinflusst

Die Erde dreht sich momentan für unsere Uhren zu schnell: Ein Tag ist nicht mehr genau 24 Stunden lang. Das Abschmelzen der Pole verlangsamt die Erdrotation zwar wieder, dennoch müssen wir voraussichtlich Silvester 2029 einfach eine Sekunde überspringen.

SWR2 Impuls SWR2

Klimawandel Studie: Gesunde Ernährung trägt zum Klimaschutz bei

Wie wir uns ernähren hat großen Einfluss auf unseren Planeten. Landet weltweit mehr Gemüse und weniger Fleisch auf unseren Tellern, fördert das nicht nur unsere Gesundheit, sondern reduziert die weltweiten Treibhausgasemissionen.

SWR2 Impuls SWR2